Die kluge Bauerstochter

Eine musikalische Märchenkomödie nach den Gebrüdern Grimm. Neu erzählt von Angelika Bartram. Mit Musik von Inge Latz   2D 3H - Grunddek.

U: Comedia Köln, 26.01.1984

Der König ist mildtätig und schenkt einem armen Bauern und dessen Tochter ein Stück Acker. Dort findet jener einen goldenen Mörser, den dazugehörigen Stößel aber nicht. Die kluge Tochter rät ihm davon ab, den Mörser zum König zu bringen. Doch der Vater will nicht hören. Und prompt wird er, da er den Stößel nicht auch bringt, wegen Unterschlagung eingekerkert. Über das Klagen des Bauern wird der König auf dessen Tochter aufmerksam und er stellt ihre Klugheit auf die Probe. Löst sie eine scheinbar unmögliche Aufgabe, will er sie zur Frau nehmen. Gesagt, getan. Und noch zwei weitere Male soll sie den König mit ihrer Klugheit und ihrer Liebe überraschen, bis die beiden endlich glücklich bis an ihr Lebensende zusammen sein können.

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Diesem Hausmärchen der Brüder Grimm hat Angelika Bartram ein freches, modernes Gewand verpasst. Fröhlich und ironisch spielt sie mit dem bekannten Stoff. Viel Musik bringt zusätzlichen Schwung. Das Ergebnis ist gleichermaßen lustig und reizvoll für kleine wie große Zuschauer. Mit kleiner Besetzung und einfacher Dekoration ist diese Fassung leicht umsetzbar. Die kluge Bauerstochter , Märchen und Kinderstücke 2013 08.01.2013

Eine fröhliche, leicht ironische Fassung, die unkompliziert zu realisieren und für Kinder und Erwachsene gleichermaßen reizvoll ist, schuf Angelika Bartram. Zu sehen war sie zuletzt beim LSK-Theater Mainburg. Von „vielen lustigen kleinen Einfällen und originellen Musikstücken“, berichtet die Hallertauer Zeitung zu der Premiere im Mai 2015 und freut sich weiter, es sei gelungen, „die kleinen und großen Zuschauer zu fesseln und eine gute Stunde lang glänzend zu unterhalten“. Die kluge Bauerstochter , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

10.05.15   LSK-Theater Mainburg   84104 Rudelzhausen Premiere

10.06.12   Studiobühne Bayreuth   95448 Bayreuth Premiere