Mondragur oder Die Geschichte vom Goldenen Ei

Ein Wolkenfeemärchen von Angelika Bartram   1D 2H - Verw.

U: Comedia Köln, 02.12.1984

Wolkenfee Klara fällt von ihrer Wolke, und sie gerät in die Gewalt des Dämons Dramur. Er gibt ihr sieben Tage, sein Geheimnis zu lösen, sonst landet sie in seiner Feuerhöhle. Mit Hilfe der Windhexe Wanda, des Erdkobolds Murgl, der Riesenspinne Taramantha und Mondragurs versucht Klara, ihr Leben zu retten ...

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

„Märchenhaften Ferienspaß“ (Steeler Kurier; 27.06.2015) bereitete letzten Sommer die Studio-Bühne Essen ihrem Publikum mit dem phantasievollen, spielerischen Märchen. „Für das Publikum wird also viel geboten“, empfiehlt der Steeler Kurier entsprechend. Dem können wir uns nur anschließen. Mondragur oder Die Geschichte vom Goldenen Ei , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Bezaubernde moderne Märchen stammen aus der Feder von Angelika Bartram. In ihrer Reihe „Phantastisches Erlebnistheater“ versammelt sie ebenso geistreiche wie sehr phantasievolle Stücke. Gern gewählt wird zum Beispiel ihr „Mondragur“. Hier gerät die übermütige Wolkenfee Klara plötzlich in ein gefährliches Abenteuer, als sie von ihrer Wolke plumpst und unsanft vor den Füßen des bösen Dämons Dramur landet. ... Wie die clevere Fee es am Ende schafft, sich zu retten, das konnte man jüngst beim Theaterverein Rellingen und dem Jever Art Ensemble (Künstlerforum Jever) bestaunen. Aus Jever hieß es: „Die Geschichte der Wolkenfee begeisterte das Publikum.“ (Jeversches Wochenblatt; 23.11.2016). Und: „Märchen müssen nicht immer nur etwas für Kinder sein. Das hat das Theaterstück am Wochenende bewiesen“ (Wilhelmshavener Zeitung (22.11.2016). Ein Stück, das „eben auch Erwachsene glänzend unterhält“ (ebda). Auch in Rellingen kam das Wolkenfeemärchen hervorragend an. „Mit Traumwelten und Fantasiegestalten erinnerte das Stück ein wenig an Kunstmärchen wie ‚Der goldene Topf’ von E.T.A. Hoffmann. Es geht im Sinne der Tradition alter Märchen in Mondragur um die Menschheit bewegende Themen wie Macht und Machtbesessenheit“, hob das Pinneberger Tageblatt (29.11.2016) die Universalität des Stückes hervor. Mondragur oder Die Geschichte vom Goldenen Ei , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

27.11.16   Theaterverein Rellingen von 1929 e.V.   25469 Halstenbek Premiere

20.11.16   Künstlerforum Jever e.V.   26441 Jever Premiere

04.07.15   Studio-Bühne Essen   45307 Essen Premiere