Geiht nich gifft nich

Niederdeutsche Komödie in vier Akten von Inge Debelts   3D 3H 1Dek

Inge Debelts ist eine der wenigen erfolgreichen Originalautoren im Niederdeutschen Theater – und auch mit dieser Komödie beweist sie erneut, warum sie so oft und so erfolgreich gespielt wird: Eine Alltagsgeschichte wird auf sensible und leise komödiantische Weise erzählt, in der die Figuren mit liebenswerten menschlichen Macken gezeichnet sind – Traumrollen für wirkliche Menschendarsteller! Lothar Kruse ist zwar seit einiger Zeit arbeitslos – aber eigentlich ist er ein kleines Genie! Er kann alles reparieren, was ihm in die Finger kommt; und seine Erfindungen sind erstklassig. Nur haben sie – zum Bedauern seiner Frau Hanni – keinerlei praktischen Nutzen. Und Geld bringen sie schon gar nicht. Bis mit einem Untermieter, dem Berliner Theologiestudenten Olaf, frischer Wind ins Haus kommt. Der nämlich glaubt an Lothar. Und den "Wegsmieter", den Lothar erfunden hat, der per Knopfdruck dafür sorgt, dass ein gegenüber stehender Mensch alles fallen lässt, was er in der Hand hält, den sollte man doch nun wirklich vermarkten können – zum Beispiel in Banken, um sich gegen Überfälle zu wappnen. Olaf und Lothar werden ein liebenswertes Duo, das sich auch gegen weniger liebenswerte Zeitgenossen durchzusetzen lernt ...

Niederdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

25.03.17   Theatergruppe Bürgerverein Stuvenborn-Sievershütten-Hüttblek e.V.   24641 Stuvenborn Premiere

23.01.17   Niederdeutsche Bühne Rendsburg   24768 Rendsburg Premiere

20.02.16   Plattdeutsche Laienspielschar Nottuln e.V.   48301 Nottuln Premiere

24.04.13   Theatergruppe des Landfrauenvereins Bark   23826 Bark Premiere

15.10.11   Achimer Speeldäl   28832 Achim Premiere

01.10.11   Niederdeutsche Volksbühne Geesthacht e.V.   21502 Geesthacht Premiere