Dat Heiraatsinserat

(Das Heiratsinserat)

Schwank in drei Akten von Herbert Reimann. Niederdeutsche Bearbeitung von Marga Immenhof   3D 6H 1Dek

Emil Hausmann hat sein Heiratsinstitut kräftig auf Vordermann gebracht. Dass er sich dabei eines kleinen Tricks bedient, wissen aber nur er und seine Mitarbeiter: Per Inserat suchen eine angebliche Millionärin bzw. ein angeblicher Millionär nach dem Partner fürs Leben – und zufällig soll das erste Treffen im Büro des Instituts stattfinden. Die Millionärin bzw. der Millionär tauchen jeweils nur kurz auf, lassen sich dann entschuldigen, und schon tritt Emil auf den Plan ... Das geht natürlich nur so lange gut, wie die beiden "Lockvögel" sich nicht tatsächlich verlieben – und genau das geschieht in diesem Lustspiel von Herbert Reimann. Emils Sohn Erhard, den er unbedingt reich verheiraten will, sein Bruder Sebastian mit seiner arg strengen Frau Ottilie, der etwas ungeschickte Mitarbeiter Stolper, zwei Heiratskandidaten und vor allem der reiche brasilianische Plantagenbesitzer Bubbo mit seiner hübschen und sehr plietschen Tochter Lilo sorgen für reichlich turbulente Verwirrungen und Verwicklungen.

Niederdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.