Geld in'n Büdel - miteens Getüdel

(Cash on Delivery)

Eine Farce von Michael Cooney. Ins Deutsche übertragen von Paul Overhoff. Ins Niederdeutsche übertragen von Arnold Preuß   4D 6H 1Dek

Eric Swan bringt es einfach nicht übers Herz, seiner Frau Linda zu gestehen, dass er vor zwei Jahren seinen Job verloren hat. Stattdessen sucht er andere Lösungen, um seine Kosten zu decken. Zum Beispiel den wöchentlichen Scheck vom Sozialamt für seinen gerade nach Kanada ausgewanderten Untermieter. Oder finanzielle Zuschüsse für diverse andere hilfsbedürftige Hausbewohner, die ihm so einfallen. Da bietet der Sozialstaat doch etliche Möglichkeiten. Und während Linda noch glaubt, Eric ginge jeden Morgen zur Arbeit, bringt dieser eine Lawine staatlicher Hilfsbereitschaft ins Rollen. Von Alters-, Invaliden-, Unfall- und Frührente, Schlechtwetter-, Kranken-, Wohn- und Kindergeld bis zur Schulmilch lässt er nichts aus. Als dann eines Tages ein Außenprüfer des Sozialamtes vor der Tür steht, droht die Lawine über ihm zusammenzubrechen …
Michael Cooneys aberwitzige Verwechslungs- und Verwandlungskomödie ist mitten aus dem Leben gegriffen, voller Überraschungen, Situationskomik und schlagfertiger Wortspiele. Hier bleibt garantiert kein Auge trocken. (Inhalt übernommen von "Und ewig rauschen die Gelder - Cash (Cooney)")

Niederdeutsch Hochdeutsch Schwäbisch Schweizerdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Erich Schwarz bringt es einfach nicht übers Herz, seiner Frau Linda zu gestehen, dass er vor zwei Jahren seinen Job verloren hat. Stattdessen sucht er andere Lösungen, um seine Kosten zu decken. Zum Beispiel den wöchentlichen Scheck vom Sozialamt für seinen gerade nach Kanada ausgewanderten Untermieter. Oder finanzielle Zuschüsse für diverse andere hilfsbedürftige Hausbewohner, die ihm so einfallen. Da bietet der Sozialstaat doch etliche Möglichkeiten. Und während Linda noch glaubt, Erich ginge jeden Morgen zur Arbeit, bringt dieser eine Lawine staatlicher Hilfsbereitschaft ins Rollen. Von Alters-, Invaliden-, Unfall- und Frührente, Schlechtwetter-, Kranken-, Wohn- und Kindergeld bis zur Schulmilch lässt er nichts aus. Als dann eines Tages ein Außenprüfer des Sozialamtes vor der Tür steht, droht das Kartenhaus über ihm zusammenzubrechen … Michael Cooneys aberwitzige Vewechslungs- und Verwandlungskomödie ist mitten aus dem Leben gegriffen, voller Überraschungen, Situationskomik und schlagfertiger Wortspiele. Hier bleibt garantiert kein Auge trocken. Dieser Bühnenrenner macht auch auf Plattdeutsch Karriere und bringt seit Jahren auch hier sein Publikum zum Johlen. Denn auch in der niederdeutschen Version zeigt die Komödie „ihre volle Rasanz und Strahlkraft und ihren ganzen prallen umwerfenden Witz“, wie die Osnabrücker Zeitung am 07.02.2012 anlässlich einer Vorstellung der Kolpingfamilie Haselünne, die „das aus der ganzen Region angereiste Publikum begeisterte“ (ebda.), sehr treffend bemerkt. Und auch andernorts feierte man mit der überdrehten Farce Erfolge. „Reichlich Szenenapplaus und Standing Ovations“ (Rheiderland; 26.11.2012) gab es zum Beispiel am Lüttje Theater Bimm in Leer. „Häufig nicht aus dem Lachen heraus“ (Schleswiger Nachrichten; 15.10.2012) kamen die Gäste der Schleswiger Speeldeel. „Das ist eine Farce allererster Güte“, attestierten die Westfälischen Nachrichten (02.12.2013) diesem brillanten Stück an den Städtischen Bühnen Münster. Hier sind „Situationskomik und überschäumende Spielfreude Trumpf.“ (Münstersche Zeitung; 02.12.2013) Kurz: Wer das noch nicht gespielt hat, sollte sich den Spaß nicht noch länger entgehen lassen! Geld in'n Büdel - miteens Getüdel , Plattdeutsche Erfolgsstücke 09.06.2014

01.12.19   Heimatverein Albersloh   48324 Sendenhorst-Albersloh  Premiere

04.12.19   Heimatverein Albersloh   48324 Sendenhorst-Albersloh 

06.12.19   Heimatverein Albersloh   48324 Sendenhorst-Albersloh 

07.12.19   Heimatverein Albersloh   48324 Sendenhorst-Albersloh 

08.12.19   Heimatverein Albersloh   48324 Sendenhorst-Albersloh 

12.01.19   Niederdeutsche Bühne "Waterkant" Bremerhaven   27568 Bremerhaven Premiere

02.04.17   August-Hinrichs-Bühne   26122 Oldenburg Premiere

16.02.17   Theatergruppe Blau-Weiß Borssum   26721 Emden Premiere

07.01.17   Theaterverein Preciosa e.V.   31634 Steimbke Premiere

03.06.16   Deutsche Schauspiel-Vereinigung in Hamburg e.V.   22081 Hamburg Premiere

10.01.15   Theaterensemble Syke   28857 Syke Premiere

29.11.13   Theater Münster   48143 Münster Premiere