Sünnenschien in'n Harvst

(Jetzt oder nie)

Komödie in drei Akten von Jens Johler. Niederdeutsche Bearbeitung von Maarten Björndahl   2D 3H 1Dek

Im Hause Kleebarg wird ein großes Ereignis geplant: Fritz und Ellen stehen kurz vor der Goldenen Hochzeit! Alles könnte wunderbar laufen – doch die Zeichen stehen in der Familie gerade nicht auf Feiern. Da droht nicht nur ein Generationskonflikt zwischen Vater und Sohn zu eskalieren, weil erster den sich abzeichnenden Niedergang seiner Firma nicht sehen will, und zweiter grundlegende Veränderungen fordert, und Fritz somit kurz davor steht, seinen Sohn Paul als Geschäftsführer wieder zu entlassen. Da kommt auch noch hinzu, dass Ellen sich bei ihrem Kuraufenthalt, von dem sie gerade strahlend zurückgekehrt ist, in Herrn Staatssekretär a. D. Reitzenstein verguckt hat. Und just dieser Kurschatten steht am Vorabend des großen Festes bei Kleebargs auf der Matte und sorgt für allerlei Durcheinander. Gerade als Fritz schwant, dass Ellen und Reitzenstein dabei sind, in eine neue Zukunft zu starten, sieht er nur noch Sternchen. Ein Zuckerschock streckt ihn kurzfristig nieder. Aber er bringt ihn auch dazu, den Tatsachen ins Auge zu sehen und überraschende Taten folgen zu lassen …
Eine wunderbare Familienkomödie, die alltägliche Konflikte und Situationen mit heiterem Wiedererkennungseffekt zeigt, mit klassischen Lustspiel-Charaktere spielt und gleichzeitig so manche Überraschung bereithält.

Niederdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

27.02.16   Theatergruppe   21033 Hamburg Premiere