Bliev doch to'n Fröhstück

(Why not stay for Breakfast?)

Komödie in 2 Akten von Gene Stone und Ray Cooney. Deutsch von Christian Wölffer. Plattdeutsch von Jochen Schütt   1D 2H 1Dek

Louise Hamilton ist siebzehn, chaotisch, rotzfrech - und hochschwanger. Und damit bringt sie die wohlgeordnete Welt des neununddreißigjährigen Spießbürgers George Clark gründlich durcheinander. Im ausgelassenen Hick-Hack entdeckt sie doch, wie schön wirkliche Zuwendung sein kann. Und George lernt, dass nach seinem Ehedebakel so etwas wie Liebe doch noch möglich ist ... Ein Bühnendauerbrenner über die alte Geschichte von der Liebe und den Gegensätzen. (Inhalt übernommen von "Bleib doch zum Frühstück (Cooney)")

Niederdeutsch Hochdeutsch Bayerisch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Tina ist siebzehn, chaotisch, rotzfrech und – hochschwanger. Und damit bringt sie die wohlgeordnete Welt des neununddreißigjährigen Spießbürgers Waldemar Schmidt gründlich durcheinander. Im ausgelassenen Hick-Hack entdeckt sie doch, wie schön wirkliche Zuwendung sein kann. Und Waldemar lernt, dass nach seinem Ehedebakel so etwas wie Liebe doch noch möglich ist ... Ein Bühnendauerbrenner über die alte Geschichte von der Liebe und den Gegensätzen. Diese „feine, hintergründige Komödie, die schon an vielen Theaterbühnen für große Erfolge gesorgt hat“, (Friesländer Bote; 12.10.2013), überzeugte auch ihr Publikum bei der NDB Varel. „Ein junges Stück, temporeich, humorig“, das die Premierengäste „mit begeistertem Applaus feierten“ (Nordwest-Zeitung; 21.10.2013). Bliev doch to'n Fröhstück , Plattdeutsche Erfolgsstücke 09.06.2014

24.03.18   Schleswiger Speeldeel e.V.   24837 Schleswig Premiere

10.03.17   Niederdeutsche Bühne Brake   26919 Brake Premiere

30.09.16   Niederdeutsche Bühne Kiel   24116 Kiel Premiere

06.04.16   Niederdeutsche Bühne Nordenham   26954 Nordenham Premiere