Why Not?

Ein Mini-Musical über Loser und andere Zeitgenossen von Frank Pinkus mit der Musik von Ines Lange und Jan-Henning Preuße   3H 1Dek

U: Weyher Theater, 03.05.2002, Regie: Frank Pinkus & Kay Kruppa

Eigentlich sind sie alle drei ausgesprochen nett: Kay ist Landwirt und in die Großstadt gekommen, um etwas zu erleben. Michael ist Schauspieler, soeben von seiner Frau hinausgeworfen und arbeitslos. Marc ist reich, schwul und furchtbar einsam. Sie lernen sich an einem ungewöhnlichen Ort kennen: Alle drei stehen auf einer Brücke und wollen sich in den Fluss stürzen. Aber so richtig klappt es nicht mit dem Vorhaben – also kann man sich doch auch gemeinsam einem neuen Leben stellen ... ?! Kurzerhand ziehen die drei Männer in Marcs Luxusvilla zusammen und gründen eine Männer-Wohngemeinschaft, die mit all den bekannten Schwierigkeiten zwischenmenschlicher Beziehungen zu kämpfen hat. Bis der Krach kommt und sie noch einmal dort zusammen führt, wo sie sich kennen lernten ... – Das ist eine moderne Großstadt-Komödie mit traumhafter Musik von Ballade bis Reggae, von Samba bis Rock'n Roll.

Hochdeutsch Niederdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

16.10.15   Theater Bühnenmomente   53844 Troisdorf Premiere

13.09.14   Mendener Amateur Theater e.V.   58706 Menden Premiere

03.05.02   Weyher Theater   28844 Weyhe Premiere