Entführung für Profis

Eine knallzarte Krimikomödie von Martin Bross und Stefan Keim   1D 2H 1Dek

U: Contra Kreis Theater Bonn, 30.03.2023

Zwei liebenswerte Entführer, eine selbstbewusste Geisel. Die beiden Zufallskriminellen tragen Masken von Oliver Hardy und Stan Laurel, um sich zu tarnen. Doch sie sind nicht Dick und Doof (oder vielleicht doch, aber kleingeschrieben), sie heißen Oliver Hartmann und Sebastian Lauer. Die pure Not treibt sie zum Gelderwerb auf krummen Wegen. Und ihr Opfer, Ulrike von Droste-Schattenkrupp, ist die Tochter eines wirklich fiesen Kapitalisten.
Doch weil die beiden keine Profis sind, entstehen in ihrem Versteck eine Menge seltsamer Situationen. Trotz Supersicherheitsschloss und perfekter Planung. Es kommt zu einseitigen amourösen Verstrickungen, wechselnden Bündnissen und dramatischen Begegnungen mit Polizei und Pizzaboten.
Eine Komödie mit sympathischen Figuren, satirischen Momenten, viel Situationskomik und Slapstickeinlagen.

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Personen:
Oliver Hartmann, ein absoluter Vollprofi, tough und souverän, glaubt er zumindest, trägt eine Oliver-Hardy-Maske
Sebastian Lauer, ein softer Volltrottel, trägt die Maske von Stan Laurel
(Beide sind sehr locker an Laurel & Hardy angelehnt, aber Menschen von heute)
Ulrike Hesselkamp, geborene von Droste-Schattenkrupp

30.03.23   Contra Kreis Theater Bonn   53113 Bonn  Premiere