Berta Brettschneider räumt auf!

Komödie in drei Akten von Lisa Hanöffner   5D 6H 1Dek

Breaking News aus dem beschaulichen Mettenheim/Wittenhagen!!! In die heruntergekommene Kunstgalerie von Max Schönhausen Junior wurde eingebrochen! Doch anscheinend wurden nicht nur Kunstwerke gestohlen, sondern auch neue Werke der Sammlung hinzugefügt. Die Polizei fahndet – naja, fieberhaft nicht wirklich, es gibt ja auch noch wichtigere Fälle, wie verschwundene Kürbisse, zu untersuchen – nach dem Einbrecher, doch am Ende wird es die kluge Berta Brettschneider sein, die sympathische Reinigungsfachkraft der Galerie, die Licht ins Dunkel bringt und noch ganz andere Geheimnisse zutage fördert.

Bayerisch Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Personen:
Berta Brettschneider – gewiefte Reinemachefrau der Galerie
Herta Heinzel – Nachbarin, kleiner Käseladen nebenan
Max Schönhausen jun. – jung, charmant, gutaussehend, erfolglos
Fanny Kirchberger – Sicherheitsdienst/Objektschutz LOCK OUT Wittenhagen, kennt Max seit ihrer Kindheit
Rudi „Rubens“, alias Reiter – Einbrecher, in Berliner Dialekt geschrieben. Wichtig! Bei Besetzungsschwierigkeiten kann die Figur jeden anderen Dialekt sprechen, oder einfach hochdeutsch, dann kommt Rudi aus Hannover
Jakob Schrammel – taffer Typ, mit allen Wassern gewaschen, Kunsthändler, Immobilien, Luxusgüter, langjähriger Freund von Max
Hermine Bogner – einnehmend, luxuriöses Auftreten
Walter Rottenaicher – cholerischer, gieriger Hauseigentümer und Vermieter
Bibi Rottenaicher – naive Tochter von Walter Rottenaicher
Otto Ostermeier – Polizeimeister der Dienststelle Wittenhagen
Franz Ose – Polizeianwärter der Dienststelle Wittenhagen