Stankovic und die Faschingsleich'

Krimikomödie in bayerischer Mundart in 3 Akten von Lisa Hanöffner und Thomas Brückner   5D 7H 1Dek - auch spielbar mit 7 D, 5 H

U: Theatergruppe Mehring, 16.03.2018

Eine Mordsgaudi im wahrsten Sinne haben alle Beteiligten in dieser krachenden Komödie - bis auf den Boandl, denn der ist auf der Strecke geblieben. Wenn er eines natürlichen Todes gestorben ist, warum versucht dann jemand, mit einem Schubkarren seine Leiche beiseite zu schaffen? Der Dorfpolizist möchte am liebsten einfach ins Bett, aber da macht ihm Kommissar Stankovic einen gehörigen Strich durch die Rechnung - wie auch den anderen Faschingsbesuchern, die immer verdächtiger werden, denn eine Mordswut hatten viele. Bleibt zu hoffen, dass es nur bei einem Toten bleibt, weil am Ende mehr aufgedeckt wird, als den grundanständigen Einwohnern von Woiperding lieb sein dürfte.

Bayerisch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Darsteller:
Stankovic: Kommissar/in
Agnes Sperling: Pfarrersköchin (verkleidet als Erdbeere)
Martin Martlmaier: Polizist
Herbert Brandhuber: Feuerwehrkommandant (verkleidet als Indianer)
Helga Brandhuber: Frau von Herbert (verkleidet als Schaf)
Georg Gschwendner: Feuerwehrmann (verkleidet als Clown)
Simon Seiler: Feuerwehrmann (verkleidet als Frau im Dirndel)
Anita Willinger: fanatische Begeisterung für ihre Katzen (verkleidet als Katze)
Ruth Salzinger: betrogene Geliebte von Herrn Meiser (sexy verkleidet)
Fräulein Wieland: schüchterne Gemeindesekretärin (unscheinbar verkleidet)
Notarzt: weibliche oder männliche Besetzung
Herr Meiser (Boandl): Leiche (verkleidet als Tod) ohne Text

18.02.20   Staatstheater Mainz   55116 Mainz  Premiere

19.02.20   Staatstheater Mainz   55116 Mainz 

20.02.20   Staatstheater Mainz   55116 Mainz 

22.02.20   Staatstheater Mainz   55116 Mainz 

23.02.20   Staatstheater Mainz   55116 Mainz 

23.02.20   Staatstheater Mainz   55116 Mainz 

25.02.20   Staatstheater Mainz   55116 Mainz 

26.04.19   Theatergruppe der KLJB Stulln   92551 Stulln Premiere

13.04.19   Theatergruppe Reichenhofen   88299 Leutkirch Premiere