Sommer, Sünn un Schlüpperstrip

(Candlelight und Liebestöter)

Eine kabarettistische Komödie von Sabine Misiorny und Tom Müller. Niederdeutsch von Felix Borchert   1D 1H 1Dek

U: Rotationstheater Remscheid-Lennep, Oktober 2008, NDE: Niederdeutsche Bühne Süsel, 25.09.2021

Männer ticken einfach anders - und Frauen auch. Das muss sie feststellen, als sie mit ihm den Tag beim spätsommerlichen Sonnenuntergang mit romantischem Kerzenschein ausklingen lassen will. Noch dazu, da der Sohn am Abend auf einer Party ist und die gesamte Nachbarschaft vor den Bildschirmen beim Länderspiel mitfiebert. Der ideale Moment für Romantik - denkt sie. Dass er von diese Idee wenig begeistert ist, da er es sich bereits mit Bier und Chips vorm Fernseher gemütlich gemacht hat, ist da wenig verwunderlich. Und wer nun glaubt, dass die Beschaffung einer Flasche Sekt die größte Hürde ist, der irrt! Denn wenn er „in was Nettes schlüpfen“ soll und dabei in ihrer Zeitschrift liest, dass 66 % der Frauen abwechslungsreichen Sex suchen, ist das nur der Anfang von allerlei Missverständnissen. Die pointenreiche Komödie rund um den Geschlechterkampf gipfelt in einem urkomischen Striptease und stellt einen Angriff auf die Lachmuskeln dar. (Inhalt übernommen von "Candlelight und Liebestöter (Müller/Misiorny)")

Niederdeutsch Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Frauen sehen das so – Männer anders. Dieses bekannte Muster treibt das begnadete Komiker-Duo Sabine Misiorny und Tom Müllter in diesem Zweipersonenstück grandios auf die Spitze. Während SIE von einem knisternden Sommerabend mit Kerzenschein und Sonnenuntergangsromantik träumt, möchte ER viel lieber das Länderspiel sehen, Chips und Bier inklusive. Jeder versucht, den Partner möglichst subtil von seiner Idee des gemeinsamen Abends zu überzeugen. Doch dabei tun sich rasch die haarsträubendsten Missverständnisse auf, angefangen bei der Frage, woher man die Flasche Sekt nimmt bis zur Interpreation davon, was es heißt „in was Nettes zu schlüpfen“. Schnell kann sich das Publikum bei den urkomischen Fehldeutungen vor Lachen kaum halten. Zu platzen droht es schließlich, als diese auch noch in einen urkomischen Striptease gipfeln … Sommer, Sünn un Schlüpperstrip , Dree, twee, een - geiht los! 04.06.2020

Die Premiere war ausverkauft und wurde frenetisch gefeiert. Sommer, Sünn un Schlüpperstrip Niederdeutsche Bühne Süsel, Ostholsteiner Anzeiger 01.10.2021