Eine Weihnachtsgeschichte

nach Charles Dickens von Daniela Karp   1D 3H - Verw.

U: Komödie am Altstadtmarkt Braunschweig, 04.12.2017

Weihnachten ist reine Zeit- und Geldverschwendung. Das findet zumindest der hartherzige und geizige Geschäftsmann Eberhardt Knauser. Eine Zumutung, dass man ständig um milde Gaben und Zuwendungen gebeten wird. Jetzt will sein Mitarbeiter auch noch früher Schluss machen, um Zeit für die Familie zu haben. Auch Feiern wird völlig überbewertet. Natürlich hat er besseres zu tun, als die Einladung seines Neffen anzunehmen!
Als Knauser an Heiligabend grummelnd in seinem Kontor sitzt, bekommt er aber trotzdem Besuch. Es ist der Geist seines verstorbenen Geschäftspartners Jakob Raffke, der ihm rät, sein Leben zu ändern. Denn wenn er weiterhin so kaltherzig bliebe, würde er das nach seinem Tod bitter bereuen. Weitere Geister suchen Knauser heim, führen ihn zurück zu schönen Erinnerungen, zeigen ihm seine gegenwärtige Situation und prophezeihen eine finstere Zukunft. Noch ist Zeit zur Umkehr ...
Liebevoll arrangiert Daniela Karp die bekannte Geschichte für die Bühne und zeigt die wundersame Wandlung des Geizhalses mit feinem Gespür für Komik und Sentiment.

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Personen:
Eberhardt Knauser
Robert Schreiber (Buchhalter) sowie Erzähler 1, Geist 1, Händler
Neffe Fritz sowie Erzähler 2, Raffke, Geist 2, Mann der Haushälterin
Frau (Spendensammlerin, Frau von Schreiber, Sophie, Frau Schuster/Haushälterin von Knauser)
Statist/Schauspieler: (macht Technik im Hintergrund) Geist 3, kleiner Junge

... Die wundersame Wandlung eines notorischen Geizhalses zum mitfühlenden Menschen zeigt diese neue Bühnenadaption des bekannten „Christmas Carol“ von Charles Dickens mit dem richtigen Maß an Herz und Witz. Eberhard Knauser, so heißt der Geizige hier, bekommt an Weihnachten unliebsamen Besuch von seinem verstorbenen Geschäftspartner Raffke, der ihn inständig bittet, sein Leben zu ändern. Noch sei Zeit! Doch es bedarf noch weiterer Geister, um den Sturkopf zur Umkehr bewegen ... „Ein großartiges Weihnachtswunder für die ganze Familie“ (Neue Braunschweiger Zeitung, Dezember 2017) sollte die Uraufführung dieser Adaption beim letzten Weihnachtsmärchen der Braunschweiger Komödie am Altstadtmarkt werden. „Einfach zauberhaft und berührend ... Die Premiere war ein großartiger Erfolg“, schwärmte die Neue Braunschweiger Zeitung in ihrer Kritik. Nach ihrem letzten großen Erfolg in Braunschweig mit „Bambi“ hat die Autorin wieder eine wunderschöne, emotionale Fassung eines Klassikers für die Bühne geliefert. Eine Weihnachtsgeschichte , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

08.12.19   Komödie am Altstadtmarkt GmbH   38100 Braunschweig  Premiere