Schnüffler, Sex und schöne Frauen

(Phil Noir)

Eine Detektiv-Komödie aus der Welt des "film noir" von Tony Dunham. Deutsche Fassung von Jan Bergrath.   1D 2H 1Dek

Eine Komödie wie aus der "Schwarzen Serie". Phil Dick ist so ein typischer Privatdetektiv à la Philip Marlowe. Natürlich trinkt und raucht er viel. Natürlich spielt eine unglaublich schöne und unglaublich verlogene Frau eine wesentliche Rolle. Natürlich sind auch brutale Cops und stinkreiche Männer mit von der Partie – und diese köstlich überdrehte Komödie für drei Darsteller ist die Garantie für einen pfiffig amüsanten Theaterabend.

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

… und diese köstlich überdrehte Komödie für drei Darsteller ist die Garantie für einen pfiffig amüsanten Theaterabend. Sie bietet „ein wahres Feuerwerk an komplexen Dialogen“ und zeigt sich „überaus abwechslungsreich und kurzweilig.“ (Zitate: BNN; 08.02.2014 / gugg-e-mol Kellertheater Bretten). Dieses außergewöhnliche Stück wurde schon auf die verschiedensten Bühnen gebracht. Jüngst lief es sogar mit großem Erfolg auf einer Puppentheaterbühne (Figurentheater Chemnitz). Manfred Blank, der Leiter des Chemnitzer Figurentheaters wählte dieses „düstere, raue, geheimnisvolle“ (Freie Presse) Stück, wie er sagte, weil „die Texte so cool und die Dialoge schnell sind und weil ich diese Loser-Typen mag“. (Freie Presse; 14.02.2014) Auch unter freiem Himmel konnte der hartgesottene Privatdetektiv schon ermitteln. Der Tatort waren diesmal die Klosterfestspiele Weingarten. Bei strahlendem Wetter ging die „bissig-scharfsinnige Krimi-Persiflage“ (Ravensburger Nachrichten; Juli 2010) wunderbar über die Bühne. Schnüffler, Sex und schöne Frauen , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

Ganz im Stil der namensgebenden Film-Ära der 40er und 50er Jahre geht es in dieser Krimikomödie zu. Protagonist Phil Dick ist ein Privatdetektiv wie er im Buche steht. Das Frühstück begeht er ganz wie sein Vorbild Philip Marlowe mit Whiskey, dazu gibt es die erste Zigarette. Und genau wie sein Vorbild ist auch Dick nicht gegen die weiblichen Reize immun. Das muss er spätestens dann erkennen, als die überaus schöne, aber auch überaus verlogene Mrs. Schulz ihn um seine Hilfe bittet. Anfangs geht es noch darum, sie zu beschützen, nachdem ihr Mann erschossen wurde, aber im Laufe des Abends stellt sich heraus, dass sie es auf ein kleines, schwarzes Büchlein abgesehen hat, das zufällig auch das Interesse des Gangster-Bosses Mr. Syracuse geweckt hat. Schon die Confederacy of Fools versprach 1999 „eine Garantie für einen pfiffig amüsanten Theaterabend“. Auch 20 Jahre später sind die Bühnen immer noch überzeugt: diese „bissig-scharfsinnige Krimi-Persiflage“ (Ravensburger Nachrichten; Juli 2010) ist ein „außergewöhnliche(s) Stück“ (Freie Presse; 14.02.2014) und zeigt „richtig fieses Kriminaltheater“ (Wochenblatt Singen; 08.03.2017). Jüngst konnte die Produktion im Theater Die Färbe in Singen Publikum und Presse begeistern. Der Südkurier titelte „Prickelnde Zeiten“ und vermutete in diesem Stück die nächste „Erfolgsgeschichte“ nachdem „langanhaltender Beifall“ (Südkurier; 25.02.2017) der Dank des „total begeisterten“ (Schaffhauser Nachrichten; 24.02.2017) Publikums war. Schnüffler, Sex und schöne Frauen , Drei, zwei, eine(r) geht noch 23.05.2020

Ganz im Stil der namensgebenden Film-Ära der 40er und 50er Jahre geht es in dieser Krimikomödie zu. Protagonist Phil Dick ist ein Privatdetektiv wie er im Buche steht. Und genau wie sein Vorbild Philip Marlowe ist auch Dick nicht gegen weibliche Reize immun. Das muss er spätestens dann erkennen, als die schöne, aber auch verlogene Mrs. Schulz ihn um seine Hilfe bittet. Schon die Confederacy of Fools versprach 1999 „eine Garantie für einen pfiffig amüsanten Theaterabend“. Auch 20 Jahre später sind die Bühnen immer noch überzeugt: diese (Ravensburger Nachrichten; Juli 2010) ist ein „außergewöhnliche(s) Stück“ (Freie Presse; 14.02.2014) und zeigt „richtig fieses Kriminaltheater“ (Wochenblatt Singen; 08.03.2017). Jüngst konnte die Produktion im Theater Die Färbe in Singen begeistern. Der Südkurier titelte „Prickelnde Zeiten“ und vermutete in diesem Stück die nächste „Erfolgsgeschichte“ nachdem „langanhaltender Beifall“ (Südkurier; 25.02.2017) der Dank des „total begeisterten“ (Schaffhauser Nachrichten; 24.02.2017) Publikums war. Schnüffler, Sex und schöne Frauen , Kleine Krimis und Kriminalkomödien 22.01.2021

Für einen ebensolchen sorgten die Klosterfestspiele Weingarten mit ihren Aufführungen gleich mehrere Male. Die Ravensburger Nachrichten freuten sich diesbezüglich: „Die flotte Detektiv-Komödie nimmt die Zuschauer mit in die Welt der hartgesottenen Privatdetektive … Nur dass das Stück das Genre der Detektivstory nicht ganz so ernst nimmt, ganz im Gegenteil, es wird zu einer bissig-scharfsinnigen Krimi-Persiflage.“ Schnüffler, Sex und schöne Frauen , Mörderisch gutes Theater 06.11.2012

10.06.22   Blutenburg-Theater   80636 München  Premiere

11.06.22   Blutenburg-Theater   80636 München 

14.06.22   Blutenburg-Theater   80636 München 

15.06.22   Blutenburg-Theater   80636 München 

16.06.22   Blutenburg-Theater   80636 München 

17.06.22   Blutenburg-Theater   80636 München 

18.06.22   Blutenburg-Theater   80636 München 

21.06.22   Blutenburg-Theater   80636 München 

22.06.22   Blutenburg-Theater   80636 München 

23.06.22   Blutenburg-Theater   80636 München 

24.06.22   Blutenburg-Theater   80636 München 

25.06.22   Blutenburg-Theater   80636 München 

28.06.22   Blutenburg-Theater   80636 München 

29.06.22   Blutenburg-Theater   80636 München 

30.06.22   Blutenburg-Theater   80636 München 

01.07.22   Blutenburg-Theater   80636 München 

02.07.22   Blutenburg-Theater   80636 München 

05.07.22   Blutenburg-Theater   80636 München 

06.07.22   Blutenburg-Theater   80636 München 

07.07.22   Blutenburg-Theater   80636 München 

08.07.22   Blutenburg-Theater   80636 München 

09.07.22   Blutenburg-Theater   80636 München 

09.11.18   TaM Theater am Michelsberg   96049 Bamberg Premiere

02.11.17   TaM Theater am Michelsberg   96049 Bamberg Premiere

22.02.17   Theater "Die Färbe" GmbH   78224 Singen Premiere

27.05.16   TaM Theater am Michelsberg   96049 Bamberg Premiere

24.10.14   TheaTERZETT   22307 Hamburg Premiere

07.03.14   TaM Theater am Michelsberg   96049 Bamberg Premiere

15.02.14   Städtische Theater Chemnitz gGmbH   09111 Chemnitz Premiere

08.02.14   gugg-e-mol Kellertheater e.V.   75015 Bretten Premiere

24.11.12   Karo, Kurz & Klein   64285 Darmstadt Premiere

19.05.11   Klapsmühl' am Rathaus   68159 Mannheim Premiere

28.04.11   Theater am Sachsenring   50677 Köln Premiere

28.07.10   Klosterfestspiele Weingarten   88244 Weingarten Premiere