Eine echte Traumfrau Lady Windermeres Fächer

(Lady Windermere's Fan)

Komödie von Kerry Renard nach Oscar Wilde. Deutsch von Angela Burmeister   3D 3H 2Dek

Lady Windermere schäumt vor Wut. Ihr Mann hat ausgerechnet an ihrem Geburtstag seine Geliebte Mrs. Erlynne eingeladen. Auch wenn jener es bestreitet – sie ist sich ihres Verdachtes sicher. Schließlich wurde er bei seinen täglichen Besuchen bei Mrs. Erlynne mehrfach beobachtet. Und seine Kontoauszüge weisen hohe Zahlungen an ihr Konto auf. Da kann Lord Windermere seine Gattin auch nicht mit schönen Geschenken wie einem hübschen Fächer besänftigen! Die Gelegenheit nutzt Lady Windermeres glühender Verehrer Lord Darlington und macht ihr einen Antrag in aller Form. Als am Abend der Feier Mrs. Erlynne tatsächlich erscheint und die geschwätzige Nachbarin Mrs. Berwick sie zusätzlich anstachelt, beschließt Lady Windermere, ihren Mann zu verlassen. Sie hinterlässt einen Brief und macht sich auf zu Darlingtons Haus, um jenen dort zu überraschen. Doch überrascht wird sie – denn nicht nur kommt die verhasste Mrs. Erlynne selbst, die den Brief gefunden hat, ihr nach, um sie zu überreden, bei ihrem Mann zu bleiben – nein auch jener erscheint im Gefolge Darlingtons und Mr. Berwicks, der seinerseits Mrs. Erlynne innig liebt, um den Abend ausklingen zu lassen. Im letzten Moment können sich die Damen in den Schrank retten – doch auf dem Tisch bleibt ein verräterisches Objekt zurück: Lady Windermeres Fächer! Lord Windermere tobt – und Mrs. Erlynne rettet Lady Windermere. Sie kompromittiert sich, damit jene heimlich entwischen kann. Denn Lady Windermere ist ihre Tochter, die sie vor 20 Jahren zurückließ, um mit einem Geliebten durchzubrennen. Das weiß Lord Windermere und unterstützt sie – das weiß aber nicht Lady Windermere. Und sie soll es bis zum Ende nicht erfahren, denn Mrs. Erlynne ringt vor ihrer Abreise am nächsten Tag beiden das Versprechen ab, nichts über ihre Vorgeschichte oder über den vergangenen Abend zu verraten. Auch Mr. Berwick schafft sie trotz aller Blamage noch für sich und eine baldige Heirat zu gewinnen. Alles nimmt ein fragil gutes Ende.

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Die Meisterin des Unterhaltungstheaters Kerry Renard hat sich eines Komödienklassikers von Oscar Wilde angenommen. Ihre Bearbeitung konzentriert sich auf die Hauptfiguren und liefert eine sehr gelungene zeitgemäße Bearbeitung. Seit ihrer Uraufführung Ende des 19. Jahrhunderts eroberte Wildes Gesellschaftskomödie nach London den Broadway und zahllose Bühnen der Welt. Natürlich gibt es auch zahlreiche Verfilmungen, zuletzt im Jahr 2004 mit Scarlett Johansson und Helen Hunt in den weiblichen Hauptrollen. Kerry Renards Bearbeitung zielt nun darauf ab, die brillante Komödie in leistbarer Besetzung auf die Bühne zu zaubern. Und ihr Konzept geht wunderbar auf. ... Alles nimmt ein fragil gutes Ende. Ein Fest aus fein gesetzten Pointen, geistreichen Dialogen und witziger Bühnenaktion – wunderbar ins Deutsche übertragen von Angela Burmeister. Eine echte Traumfrau , Komödienspaß auf den Spielplan! 09.11.2016