Bären

Eine Komödie von Frank Pinkus   3D 6H 1Dek

U: Kleine Bühne Harburg, 24.9.1996

Ein Campingplatz in Canada, mitten in den Rocky Mountains. Neun deutsche Touristen lernen sich durch einen Zufall kennen – drei Paare, die ihre Beziehungskrisen mit in den Urlaub genommen haben, und drei "echte Kerle", die bei ihrem gemeinsamen Wandertrip endlich mal wieder allen Launen nachgeben wollen. Aber dann kommt alles ganz anders. Sie alle erleben einen Urlaub außerhalb von Zeit und Alltag. Sie lernen wieder zu spielen, verrückt zu sein, sich auszutoben. Und die kleinen Tücken, die das Leben auf dem Campingplatz nun einmal mit sich bringt – das Leben mit Bären und Elchen, das Schnarchen, das unverkennbare "Reißverschluss-auf-Reißverschluss-zu"-Geräusch, die Mücken, das Hacken von Feuerholz und so weiter – sorgen dafür, dass sich eine leichte, höchst unterhaltsame, turbulente Komödie entwickelt.

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Frank Pinkus bepackt seine Reisenden mit dem ganz normalen Stress, mit Ängsten, Aggressionen und viel Alltag und stellt sie in völlig neue Rahmenbedingungen. So sind ganz neue Einsichten möglich, die jeden auf seine Art bereichern. Ein Stück mit der richtigen Mischung aus Sensibilität und Komik, voll herrlicher Dialoge, schräger Situationen und schöner Gedanken. Schon einige Bühnen konnten damit ihr Publikum verzaubern. Im schulischen Kontext nahm sich zuletzt das Ritzefeld-Gymnasium aus Stolberg der Geschichte an und erntete damit „viel Applaus“ (Aachener Zeitung; 01.07.2004). Bären , Theater macht Schule 07.05.2013

05.05.17   Theatergruppe Niederwallmenach   56357 Niederwallmenach Premiere