Piraten in der Rumpelkammer

Eine Geschichte von Christina Stenger   3D 2H 1Dek - (Mindestbesetzung), spielbar auch mit 3 D, 3 H oder 4 D, 2 H

U: Hannover, Bühne 93, 03.12.2016

Kapitän Smudge und sein Pirat Kuddel schauen nicht schlecht, als sie sich plötzlich ohne Schiff, ohne Meer, ohne Mannschaft und vor allem ganz ohne ihr Abenteuer in einer staubigen Rumpelkammer wiederfinden. Wie um Himmels Willen sind sie denn hier gelandet?! Und noch mehr: Wie können sie jemals wieder hier rauskommen? In ihrer Not rufen sie sogar die wütende Sturmhexe Stormia herbei, und die kann ihnen zumindest einen klaren Hinweis geben. Sie sind aus dem Manuskript ihrer eigenen Geschichte gefallen – und diese Geschichte hat noch kein Ende! Doch ohne dies gibt es keine Heimkehr. Da hilft nur eins: Die Autorin Frau Ritter, die die Geschichte begonnen hat, muss das Abenteuer zu Ende bringen. Als sich die Gelegenheit ergibt, nehmen sie die junge Frau gefangen. Doch als die endlich kapiert, was hier vor sich geht, kann sie leider nicht helfen: Ihr fällt absolut nichts mehr ein! Was nun? Kuddel hat die rettende Idee: Mit gemeinsamer Improvisation und natürlich der Hilfe des Publikums kommt die Geschichte zu einem glücklichen Ende.
Christina Stenger, Autorin einer ganzen Reihe bezaubernder, sehr interaktiver Kinderstücke, legt mit dieser Piratenkomödie ein lange ersehntes neues Stück vor. Allein das Piratenpaar ist schon großartig und macht sowohl Publikum wie Darstellern Riesenspaß, auch das große Improvisationsfest am Ende wird kaum ein Besucher so schnell vergessen. Wieder einmal ein Stück, das vor Phantasie und Spielwitz sprüht und den Kindern im Publikum viele Einsatz-Möglichkeiten gibt.

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Personen:
Kapitän Smudge
Kuddel, ein Pirat
Sabine Ritter, Autorin
Stormia, die Sturmhexe
Frau Mutzke
Ein Seeungeheuer

Christina Stenger, Autorin einer ganzen Reihe bezaubernder, sehr interaktiver Kinderstücke, legt mit dieser Piratenkomödie ein ebensolches Stück mit verhältnismäßig kleiner Besetzung vor. Allein das Piratenpaar ist schon großartig und macht sowohl Publikum wie Darstellern Riesenspaß, auch das große Improvisationsfest am Ende wird kaum ein Besucher so schnell vergessen. Wieder einmal ein Stück, das vor Phantasie und Spielwitz sprüht und den Kindern im Publikum viele Einsatz-Möglichkeiten gibt. Seit der Uraufführung durch die Hannoveraner „Bühne 93“ im Winter 2016 wird diese Kinderkomödie immer wieder gerne gewählt. Im vergangenen Jahr zeigten sie die Darsteller des TV Sottrum mit großem Erfolg. „Trampelnd, klatschend und mit anderen Aktionen, zu denen sie von den Schauspielern animiert wurden, halfen die kleinen und großen Zuschauer den beiden Seefahrern, in ihr eigenes Abenteuer zurückzukehren“, berichtete die Kreiszeitung von der Premiere (12.09.2018). Das kam vor allem beim jungen Publikum hervorragend an. „Es war klasse“, freute sich ein Neunjähriger nach den Vorstellungen (ebda.). Piraten in der Rumpelkammer , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

Christina Stenger, Autorin einer ganzen Reihe bezaubernder, sehr interaktiver Kinderstücke, legt mit dieser Piratenkomödie ein lange ersehntes neues Stück vor. Allein das knorrig-trottelige Piratenpaar ist schon großartig und macht sowohl Publikum wie Darstellern Riesenspaß. Auch das große Improvisationsfest am Ende wird kaum ein Besucher so schnell vergessen. Wieder einmal ein Stück, das vor Phantasie und Spielwitz sprüht und den Kindern im Publikum viel Einsatz-Möglichkeiten gibt. Piraten in der Rumpelkammer , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Ein noch ganz junges Stück der beliebten Kindertheater-Autorin spielt in einer staubigen Rumpelkammer – und entzündet dort ein Feuerwerk der Phantasie. Kaum im Programm, wurden schon die ersten Aufführungen geplant. Am 3. Dezember 2016 brachte die Hannoveraner Bühne 93 das Piratenabenteuer dann zur gelungenen Uraufführung. Nur drei Tage später feierten die Buschklopfer aus Kulmbach eine viel beklatschte Premiere. Aus Hannover war zu lesen: „Beim Weihnachtsmärchen im Freizeitheim Ricklingen lassen Kinder das Meer toben ... Sie trampeln, klatschen und buhen und verwandeln eine alte Plane in ein tobendes Meer. Das vergnügliche Weihnachtsmärchen von Christina Stenger ... ist ein kurzweiliges Mitmachtheater für Kinder ab fünf Jahren“ (Hannoversche Neue Presse; Dezember 2016). Auch in Kulmbach „gehen die Kinder bei den Vorstellungen begeistert mit“ und haben „immer wieder reichlich zu lachen“ (Zitate: Frankenpost; 13.12.2016). ... Wieder einmal ein mitreißendes Stück, das vor Phantasie und Spielwitz sprüht und den Kindern im Publikum viele Einsatz-Möglichkeiten gibt. Anders als bei den meisten Stücken der Autorin kommt dieses mit einer kleinen Besetzung von nur fünf Darstellern aus. Piraten in der Rumpelkammer , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

16.11.19   THamI - Theater am Inn   84375 Kirchdorf  Premiere

17.11.19   THamI - Theater am Inn   84375 Kirchdorf 

23.11.19   THamI - Theater am Inn   84375 Kirchdorf 

24.11.19   THamI - Theater am Inn   84375 Kirchdorf 

07.09.18   TV Sottrum e.V. - Theater des TV Sottrum   27367 Sottrum Premiere

03.12.17   Theater im Roßstall - Germering   82110 Germering Premiere

06.12.16   Die Buschklopfer e.V.   95326 Kulmbach Premiere

03.12.16   Bühne 93 e.V.   30459 Hannover Premiere