Die Schöne und das Biest

Ein Familienstück frei nach dem französischen Märchen von Mme. Leprince de Beaumont von Christa Margret Rieken   3D 5H 1Dek

U: 6.12.2014, Ensemble Theater München

Die zeitlose Geschichte von der Macht der Liebe, die über Egoismus, Neid und Gier siegt, erstrahlt in erfrischend zeitgenössischem Gewand. Mit heiteren Nebenfiguren wie der Zofe Kathrinchen und dem Knappen Bertram, mit einer (fast) bösen Hexe und einer hinreißend selbständigen, energischen Heldin bietet dieses Märchen Spaß und Spannung für die ganze Familie.

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Die zeitlose Geschichte von der Macht der Liebe, die über Egoismus, Neid und Gier siegt, erstrahlt hier in erfrischend zeitgenössischem Gewand. Mit heiteren Nebenfiguren wie der Zofe Kathrinchen und dem Knappen Bertram, mit einer (fast) bösen Hexe und einer hinreißend selbständigen, energischen Heldin bietet dieses Märchen Spaß und Spannung für die ganze Familie. Im Dezember 2014 feierte diese spritzige Bühnenfassung eine wunderbare Uraufführung. Die Schöne und das Biest , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Nach der erfolgreichen Uraufführung in München konnte man die flotte Bühneneinrichtung von Christa Rieken nun als Weihnachtsinszenierung des Eutiner Theaters Mischpoke bewundern. „Es ist eine der schönsten Liebesgeschichten überhaupt“, schwärmt „Der Reporter“ am 28.11.2015 in seiner Kritik. Riekens Bühnenfassung hatte den Regisseur des Theaters, Alexander Grau, sofort überzeugt: „das ist einfach klasse“, zitiert ihn „Der Reporter“ selbigen Datums. Und weiter: „‚Ich wollte das Märchen nicht so märchenhaft erzählen, nicht bauschig und sahnig‘, sagt Alexander Grau … ‚Unsere Version ist geerdeter, bietet eine realere Perspektive‘“. Kurz: Ein Bühnenmärchen, das den Spagat zwischen Gestern und Heute problemlos meistert und für das sich sicherlich noch viele Theater und deren Besucher begeistern werden. Die Schöne und das Biest , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Neu für die Bühne bearbeitet hat Christa Margret Rieken den Märchen-Klassiker: Sie präsentiert die Geschichte von der Macht der Liebe, die Berge versetzen und Flüche bezwingen kann, ebenso witzig wie anrührend, ebenso turbulent wie spannend. Amüsante Nebenfiguren wie die Zofe Kathrinchen und der Knecht Bertram verleihen der zeitlosen Handlung humoristische Glanzlichter. Dazu kommen ein aufbrausender, bald jedoch durch die Liebe verwandelter Prinz und eine erfrischend selbständige und zupackende Heldin: eine Mischung, die beste Unterhaltung garantiert. Die Uraufführung leistete das Münchner ensemble theater im Dezember 2014 mit großem Erfolg. Seither wird das spritzige Märchenstück vor allem als Weihnachtsmärchen gewählt. Nach Eutin im Winter 2015 kam es in der letzten Saison bei der Kulturinitiative Filou aus Beckum heraus. Von dort hieß es: „Bei der Premiere des Schauspiels erlebten die Besucher ein Feuerwerk der Spielfreude ... Das Stück ist ein Schauspiel für die ganze Familie. ... Belohnt nicht nur durch stehenden Applaus am Schluss.“ (Die Glocke / Beckumer Zeitung; Dezember 2016) Mit einer noch überschaubaren Anzahl von 8 Schauspielern/-innen und nur einer Dekoration ist das Stück leicht umsetzbar und passt für viele Bühnen. Die Schöne und das Biest , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

Das romantische Märchen schlechthin ist „La belle et la bête“. Christa Margret Rieken frischt das Ganze mit heutigem Witz auf. Lustige Nebenfiguren und eine energische Heldin lockern die Handlung bühnengerecht auf und lassen das Stück „noch lebendiger und spannender werden“ (Probsteer; 22.11.2017 / Inszenierung: Heikendörper Speeldeel). Oder um es mit den Worten des Förde Kuriers 22/2017 anlässlich der Weihnachtsinszenierung der Heikendörper Speeldeel zu sagen: „Das Stück hat alles, was es für einen gelungenen Theaterabend für die ganze Familie braucht: eine wunderbare Story, jede Menge Komik und die wichtige Botschaft, dass Liebe alles überwindet.“ Das fand auch die Laienspielgruppe „Preciosa Rodewald“, die sich diese Fassung als Weihnachtsmärchen wählte. Die Schöne und das Biest , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

Zur Vorweihnachtszeit 2018 verzauberte damit das Freiburger Theater Hans Dürr kleine und große Zuschauer gleichermaßen. Die Schöne und das Biest , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

06.04.19   Schlossborner Laienbühne e.V.   61479 Glashütten Premiere

01.12.18   Theater Hans Dürr   79115 Freiburg im Breisgau Premiere

24.11.17   Heikendörper Speeldeel   24226 Heikenddorf Premiere

18.11.17   Theaterverein Preciosa e.V.   31637 Rodewald Premiere

04.12.16   Kulturinitiative Filou e.V.   59269 Beckum Premiere

28.11.15   Theater Eutiner Mischpoke e.V.   23701 Eutin Premiere