Nacht in Babylon

Schauspiel in 22 Szenen von Hermes Schmid   7D 8H - Verw.

Ein junger deutscher Autor. Ein brandaktuelles Zeitstück. Im Mittelpunkt: Der junge Dani, leidend an der miefigen Enge in seiner Familie, verzweifelt nach einer sinnvollen Betätigung suchend. Die bietet ihm eine neofaschistisch orientierte Bande unter der Führung von As – ein mephistophelisch schillernder, anarchisch-brutaler, charismatischer Engel des Bösen, dem alle (inkl. Danis Familie) verfallen, der die Umwelt sadistisch quält. Auch vor der behinderten Ella macht er nicht halt. Aber da stellt sich ihm Dani entgegen ... – Eine zweite, sehr spielerische Ebene überhöht das realistische Geschehen: Die Clowns/ Engel/ Penner BA und BU beobachten die Geschichte, nehmen Stellung, (fast) ohne einzugreifen, sehen, wie die Menschheit ins Chaos der Einsamkeit und der Hilflosigkeit abgleitet: "Wir sin noch nich dran. Wir müssen warten."

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.