Not Before the Children

A play in three acts by Jack Popplewell   3D 5H

Eine Serie unheimlicher Morde versetzt eine biedere Provinzstadt in Angst und Schrecken. Aber die Wut über den Einbruch des Irrationalen schlägt um: Als Amateurpolizisten leben sich die scheinbar braven Bürger in einen Rausch der Gegengewalt hinein, den sie sanktioniert glauben. Demgegenüber steht die Geschichte des 16-jährigen behinderten Harry: ein an Minderwertigkeitskomplexen leidender junger Mensch, der seine Seele auf gefährliche Weise zu befreien versucht …
Ebenso eindrucksvoll wie beklemmend schildert Jack Popplewell, wie falsches Mitleid und (unbewusste?) Ausgrenzung den 16-jährigen Harry in eine gefährliche Parallelwelt treiben – eine Welt, in der er Herr ist über Leben und Tod, in der andere vor ihm zittern und er heimlich über die Ignoranz der scheinbar allmächtigen Erwachsenen lachen kann. Die Glaubwürdigkeit der Charaktere macht die Handlung so erschreckend, denn vor den Abgründen der Seele gibt es keine Sicherheit – sie schlummern in jedem von uns und warten nur darauf, geweckt zu werden...

Englisch Hochdeutsch

Perusal-copies for professional use only. Amateurs please apply to Samuel French, London. Das Werk steht in englischer Sprache nur Profibühnen zur Verfügung.

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.