Darling I'm Home!

A play by Jack Popplewell   5D 4H

Celia ist Hausfrau, Rupert Geschäftsmann – und beide für ihre Aufgaben denkbar ungeeignet. Kurzerhand beschließen sie, die Rollen zu tauschen. Fortan entdeckt Rupert die Freuden von Heim und Herd, während Celia mit schmuckem Sekretär auf Geschäftsreise geht. Der Tausch zeitigt unerwarteten Erfolg – bis die Ankunft von Tochter Karen, unverheiratete Mutter von Zwillingen, den geordneten Alltag auf den Kopf und die scheinbar klare Rollenverteilung – wieder – in Frage stellt...
Der Ehemann mit Schürze und Bügeleisen, die Ehefrau im Hosenanzug und mit Aktentasche; sie klagt über Stress im Büro, er über zu wenig Anerkennung für seine Arbeit zu Hause: Bei dieser dramatischen Steilvorlage sind Lacher garantiert. Das Besondere jedoch: Wir lachen nicht über die Eheleute in den vertauschten Rollen, wir lachen mit ihnen. Denn auch Robert und Celia wird bewusst, dass sie das gleiche Gespräch vor dem Rollentausch schon einmal geführt haben – nur eben andersherum. Das Erzeugen dieser subtilen Perspektivwechsel ist das Spezialgebiet Jack Popplewells, dem es in „Liebling, ich bin da!“ wieder einmal gelingt, beste Abendunterhaltung mit klugen Gedanke über die zentralen Fragen des menschlichen Miteinanders zu verbinden.

Englisch Hochdeutsch Niederdeutsch Schweizerdeutsch Bayerisch Schwäbisch

Perusal-copies for professional use only. Amateurs please apply to Samuel French, London. Das Werk steht in englischer Sprache nur Profibühnen zur Verfügung.

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.