Der gestiefelte Kater - Sieben Leben!

Eine spannende Abenteuergeschichte für kleine und große Kinder nach dem Märchen der Brüder Grimm von Jan Bodinus   2D 4H - Sechs Schauspieler/innen in 11 Rollen - Verw.

U: Schlosstheater Celle, 22.11.2013

Eines der berühmtesten und schönsten Märchen der Brüder Grimm in einer pfiffigen und spannenden Version. Rasant erzählt Jan Bodinus die Geschichte vom Müllerssohn Hans, der mit seinem Kater so manche Abenteuer erlebt, bis er endlich Prinzessin Amalie heiraten kann. Die Szenen strotzen nur so vor Witz und Spielfreude. Da wird viel gezaubert und gesungen, aber auch gefochten oder Federball gespielt, da gibt es zahlreiche Verwandlungen, schlagfertige Dialoge und charmante Figuren. Allen voran begeistert der gestiefelte Kater selbst, ein temperamentvoller und feuriger Musketier, den jedes Kind wohl gerne zum Freund hätte.

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Besetzung:
Schauspielerin 1 (20-35 Jahre):
Prinzessin Amalie
Hotz, der Diener des Zauberers
Plotz, der Diener des Königs
Schauspielerin 2 (20-40 Jahre):
Marquesa Maria de Gatito, eine verzauberte spanische Adelige
Fabula Rasa, eine Hexe
Schauspieler 1 (20-35 Jahre):
Don Miguel de la Salamanca, ein verzauberter Edelmann, der gestiefelte Kater
Schauspieler 2 (20-30 Jahre):
Hans, der Müllerssohn
Schauspieler 3 (30-60 Jahre):
König Ottokar von Puffenstein
Zohak, der Zauberer
Schauspieler 4 (20-40 Jahre):
Ein Bauer
Zweiter Diener des Königs

11 Rollen für 6 Schauspieler/innen. Alle kleinen Rollen des Schauspielers 4 können sehr gut auch von einem begabten Regieassistenten übernommen werden. Die kleinen Katzen werden durch Handpuppen dargestellt. Die Lieder sind nicht obligatorisch. Liedtexte dürfen verwendet werden für eigene Kompositionen. Das Stück kann mit oder ohne Pause gespielt werden.

Diese freche Neuinterpretation des bekannten Märchens sorgt für viel Bühnenzauber, Action und gute Laune. Die Uraufführung am Schlosstheater Celle zeigte „eine Stunde vollgepacktes Abenteuer“ (Celle heute; 21.11.2013) und wurde mit Bravos, Fußgetrampel und Rufen nach „Zugabe“ quittiert. Der gestiefelte Kater - Sieben Leben! , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014

Eine pfiffige und spannende Version des beliebten Märchens, rasant und mit viel Schwung arrangiert. Der gestiefelte Kater - Sieben Leben! , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

„Sehr lustig, sehr liebevoll inszeniert und äußerst temperamentvoll“ waren auch die jüngsten Vorstellungen des Stückes bei der Bühne Schmalfeld. Oder anders gesagt: „zum Dahinschmelzen“. (Zitate: Schmalfeld; 21.11.2014) Der gestiefelte Kater - Sieben Leben! , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Im vergangenen Jahr lobte man nach der „glanzvollen Premiere“ des Kindertheaters Stafikids aus Frick: „Feiner Humor und einige Überraschungen lassen die reine Spieldauer von gut einer Stunde zu einem kurzweiligen und spannenden Erlebnis werden.“ (Zitate: Neue Fricktaler Zeitung; November 2015). Begeistert gab man sich auch anlässlich der Weihnachts-Inszenierung des Thüringer Landestheaters in Rudolstadt. „Ein Spaß für die ganze Familie“ (Ostthüringer Zeitung; 02.11.2015), war von dort zu lesen und: „ ... dem Theater-Allrounder und Autor aus Zürich, Jan Bodinus, gelingt mit diesem Stück eine witzige, mit Zaubertricks und tollen Rollen gespickte Märchenadaption“. Der gestiefelte Kater - Sieben Leben! , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Lustig, wortgewandt, actionreich – so kann man diese Fassung eines der beliebtesten Bühnenmärchen schlechthin im Kern beschreiben. Jan Bodinus’ „Gestiefelter Kater“ sprüht vor Spielangeboten, schlagfertigen Dialogen und herrlichen Charakteren. Ein besonderer Trumpf ist der Kater selbst mit seinem überbordenden Temperament und den Anwandlungen eines spanischen Musketiers. Die sympathisch-tölpeligen Diener Hotz und Plotz sorgen für zusätzlich heitere Momente. Einen spannenden Gegenpol bieten der böse Zauberer Zohak und seine Schwester, die Hexe Fabula Rasa. Zu sehen war das Stück diesen Sommer als Freilichtproduktion bei den Schlossfestspielen Neersen und wurde begeistert aufgenommen. „Bravo! ... das Ensemble harmoniert perfekt“, jubelte die WZ (13.06.2016). „Der Humor des Stücks kommt schon bei den Kleinsten an“, lobte die RP (13.06.2016) und weiter war dort zu lesen: „Lustige Dialoge, ausdrucksvolle Mimik, die ohne Worte auskommt, Gesangs- und Tanzeinlagen sorgen außerdem für Abwechslung. Aber langweilig wird es sowieso nicht, dafür ist das Stück viel zu rasant umgesetzt und spannend erzählt.“ In der Vorweihnachtszeit unterhielt der Kater das Publikum des Theaters Holzhausen aus St. Georgen. Der gestiefelte Kater - Sieben Leben! , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

... überaus lebendig ... Das überzeugt große wie kleine Bühnen seit der Uraufführung Ende 2013 immer wieder. Zuletzt tobte dieser ungestüme, blitzgescheite Kater über die Bühne 93 in Hannover und riss das Publikum von Anfang bis Ende mit. Der gestiefelte Kater - Sieben Leben! , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

Zu sehen war das Märchen im vergangenen Sommer als Open-air-Produktion auf der Freilichtbühne Schuld, wo man mit einer „umjubelten Premiere“ (Blick aktuell; 07.07.2018) in die Saison startete. Besonders gefiel Bodinus’ „rasante Abenteuergeschichte voller Witz und Elan ... voller Überraschungen, voller Caramba und Karacho“, hieß es in der Kritik von Blick aktuell (07.07.2018). Weiter konnte man dort erfahren: „Der mit viel Wortwitz gespickte Text, die ideenreichen Dialoge, die spritzigen Regieeinfälle und die zahlreichen Effekte sorgen dafür, dass die zwei Stunden wie im Fluge vergehen, bis am Ende Hochzeit gefeiert wird.“ Die Adenauer Nachrichten Nr. 26/2018 schwärmten nicht zuletzt: „einfach nur wunderbar“! Einen weiteren großen Auftritt hatte der gewitzte Kater im Familienstück des Mittelsächsischen Theaters Freiberg zur Vorweihnachtszeit 2018 und sogte damit für „Familienunterhaltung im besten Sinne“ (Freie Presse; 06.11.2018). „Die Inszenierung sprüht vor Temperament und Ideen. ... Die Kinder hingen den Schauspielern sprichwörtlich an den Lippen“, lobte der Döbelner Anzeiger (16.11.2018). Und die Döbelner Allgemeine (16.11.2018) fügte dem Lobgesang begeistert hinzu: „Mit witzigen Dialogen und überraschenden Abenteuern wird die Jahrhunderte alte Geschichte zu einem Theater-erlebnis, das nichts vom Staub der Schublade an sich hat.“ Caramba! Der gestiefelte Kater - Sieben Leben! , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

24.02.19   Katharina von Siena Grundschule   22415 Hamburg  Premiere