Käpt'n Sharky Ein Musical für kleine und große Piraten

Text und Musik von Rainer Bielfeldt nach den Kinderbüchern von Jutta Langreuter und Silvio Neuendorf   5 Darst - spielbar mit 5 oder mehr Darstellern - Verw.

U: St. Pauli Theater Hamburg, 21.11.2015

Der beliebte Kinderheld erobert die Bühne!

„Entern!“, ruft Käpt'n Sharky und kapert Michi, der gelangweilt am Strand sitzt und Steinchen ins Wasser schmeißt. Endlich passiert mal was Aufregendes, denkt der – und lässt sich gern auf das Segelschiff des kleinen Piraten entführen. Schnell sind die beiden Freunde, und ihr erstes gemeinsames Abenteuer lässt nicht lange auf sich warten: Beim Angeln geht ihnen just eine Flaschenpost mit einer alten, vergilbten Schatzkarte an den Haken! Klar, dass der gehoben werden muss! Doch ein paar Schurken wie der Alte Bill oder die Piratenjäger des Admirals bringen die Crew ordentlich vom Kurs ab und manövrieren Sharky und seine Freunde in so manche verzwickte Lage. Doch Sharky wäre nicht Sharky, wenn ihm nicht immer eine Lösung einfallen würde. Und so schaffen die Piratenfreunde es am Ende doch noch, das Geheimnis der Schatzinsel zu lüften.

Käpt'n Sharky (c) Coppenrath Verlag GmbH & Co. KG
Hafenweg 30, 48155 Münster

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Sharky
Michi
Ratte
Admiral, Wirt Spelunke, Muskel-Willi
Alter Bill, Adjutant
Musikalischer Leiter, Machete-Piet, Akkordeonspieler in der Spelunke.

Der Musikalische Leiter spielt im Piratenkostüm sichtbar verschiedene Instrumente zu den Halbplaybacks: Akkordeon, aber auch Xylophon und andere Percussion-Instrumente. Einige Szenen werden vom ihm musikalisch illustriert und untermalt.
Das Ensemble kann nach Belieben mit weiteren Darstellern / Sängern aufgestockt werden.
Papagei Coco ist eine animierte Puppe, die – je nach Szene – an unterschiedlichen Orten sitzt und von verschiedenen Darstellern bewegt wird. Er wird aus dem Off oder vom Band "gesprochen".

Autor und Komponist Rainer Bielfeldt, der schon die Texte und Lieder zu den bekannten Hörspielfassungen schrieb und komponierte, hat auf der Basis der Bestseller-Bücher von Jutta Langreuter und Silvio Neuendorf ein ebenso spannendes wie humorvolles Musical für kleine und große Piraten geschaffen, dessen Songs ins Ohr gehen und vielen Kindern aus den Hörspielen gut bekannt sein dürften. Und natürlich fehlen auch die Sharky-typischen Zutaten wie das Gluglu-Ritual, die Kuscheldecke und die lustigen Wortverdreher der schwerhörigen Ratte nicht. Das Stück ist spielbar mit fünf Darstellern und einem Musiker: – Sharky – Michi – Ratte – Admiral / Wirt Spelunke /Muskel-Willi – Alter Bill / Adjutant – Musikalischer Leiter / Machete-Piet / Akkordeonspieler in der Spelunke Der Musikalische Leiter spielt im Piratenkostüm auf der Bühne verschiedene Instrumente zu den Halbplaybacks: Akkordeon, aber auch Xylophon und andere Percussion-Instrumente. Einige Szenen werden von ihm zusätzlich musikalisch illustriert und untermalt. Das Ensemble kann nach Belieben um weitere Darsteller/innen bzw. Sänger/innen aufgestockt werden. Papagei Coco ist eine animierte Puppe, die – je nach Szene – an unterschiedlichen Orten sitzt und von verschiedenen Darstellern bewegt wird. Sein Part kann aus dem Off gesprochen oder von Band eingespielt werden. Käpt'n Sharky , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014

Dieses brandneue Musical ist wie gemacht für eine Open-Air-Produktion für die ganze Familie. Käpt'n Sharky , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

Jedes Kind kennt „Käpt’n Sharky“, den Schrecken der Meere! Er ist nicht nur der Titelheld der beliebten Kinderbücher von Jutta Langreuter und Silvio Neuendorf sowie der immens erfolgreichen Hörspiele voll mitreißender Songs von Rainer Bielfeldt; sein Konterfei ziert Bettwäsche, Federtaschen und ganze Kinderzimmereinrichtungen. Nun erobern der Pirat und seine Freunde auch die Bühne! Und wie zuvor, sind der sympathische Sharky und seine Freunde auch hier überaus erfolgreich. Am Hamburger St. Pauli Theater feierte das Musical von Rainer Bielfeldt im November 2015 in der Inszenierung von Felix Bachmann seine Uraufführung mit einer „umjubelten Premiere“ (Hamburger Morgenpost; 23.11.2015) und war dort die ganze Weihnachtssaison zu sehen. Die nächste vielbeklatschte Produktion kam an der Komödie am Altstadtmarkt nur wenige Tage später heraus. Bei der Braunschweiger Premiere und den folgenden Aufführungen auch in Hannover und weiteren Gastspielorten waren die Kinder „begeistert“, sie „fiebern und lachen mit Sharky und seiner Ratte“ (Braunschweiger Zeitung; 28.11.2015). „Eine Schatztruhe toller Lieder“, betitelte das Hamburger Abendblatt seine Premierenkritik der Hamburger Produktion. Die Songs sind nicht nur fetzig, abwechslungsreich und gehen sofort ins Ohr, sie transportieren auch eine Menge Spaß, Spielfreude und Abenteuerlust. Genau wie die Geschichte, die alles hat, was ein richtiges Piratenabenteuer braucht – knorrige Matrosen, kräftige Rivalen, Hafenspelunken, turbulente Verfolgungsjagden und eine geheimnisvolle Schatzkarte – und gleichzeitig charmant und lustig von Freundschaft, Zusammenhalt, Angst und Mut erzählt. Dabei wird viel kindgerechter Witz eingeflochten, beispielsweise mit der ewig schwerhörigen Ratte oder dem heillos verwirrten Admiral, der alle Sätze verdreht und bei seiner Mannschaft für ordentlich Verwirrung sorgt. Viele Lacher ernten auch die herrlich worterfinderischen Schimpftiraden, die sich Sharky und sein Kontrahent, der Alte Bill, mit Wonne an den Kopf schmeißen. Kurzum: „Es ist die perfekt dosierte Mischung aus stilechtem Piratengefühl samt Spelunke und Holzbein-Hans und kindgerechten Stolperspäßen, die „Käpt’n Sharky“ so gelungen macht.“ (Hamburger Abendblatt; 23.11.2015) Käpt'n Sharky , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Bereits die Uraufführung am Hamburger St. Pauli Theater war ein großer Erfolg. „Es ist die perfekt dosierte Mischung aus stilechtem Piratengefühl samt Spelunke und Holzbein-Hans und kindgerechten Stolperspäßen, die ‚Käpt’n Sharky‘ so gelungen macht“, lobte damals das Hamburger Abendblatt (23.11.2015). Dies kombiniert mit Bielfeldts großartiger Musik ist eine unschlagbare Mischung. Die Songs sind fetzig, abwechslungsreich und gehen sofort ins Ohr und transportieren eine Menge Spaß und Abenteuerlust. Natürlich hat die Geschichte alles, was man von einem richtigen Piratenabenteuer erwartet – knorrige Matrosen, kräftige Rivalen, Hafenspelunken, turbulente Verfolgungsjagden und eine geheimnisvolle Schatzkarte. Darunter liegt aber auch eine Geschichte über Freundschaft und Zusammenhalt, Mut und Angst. Aufgelockert wird das Abenteuer durch ein gut Maß kindgerechten Witz … „Käpt’n Sharky“ ist konzipiert für Kinder ab vier Jahren und eignet sich für kleine Theatersäle ebenso wie für große Freilichtbühnen. Das Ensemble kann nach Belieben um weitere Darsteller oder Sänger aufgestockt werden. Käpt'n Sharky , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

Der kleine mutige Pirat Käpt’n Sharky erobert gemeinsam mit seinem Freund Michi bereits seit 2006 in zahlreichen Büchern die Herzen der Kinder. Stets kämpft er für Fairness und Gerechtigkeit, hilft Freunden in Not – und schlägt nicht nur dem großmäuligen, piratenjagenden Admiral jederzeit gern ein Schnippchen, sondern auch seinem ewigen Kontrahenten, dem raubeinigen Alten Bill. Das Musical von Rainer Bielfeldt nach den Kinderbüchern von Jutta Langreuter und Silvio Neuendorf besticht durch seine eingängigen Melodien und flotten Rhythmen ebenso wie durch seine skurril-liebenswerten Charaktere und temporeiche Action. … Der Bühnenerfolg des Bilderbuchpiraten, der kurz nach seiner Hamburger Uraufführung in Braunschweig vor Anker ging und begeisterte, setzte sich 2017 nun bei den Stuttgarter Strolchen und dem Hamburger kleinen Hoftheater fort. In diesem Jahr wird der Pirat nun auch die große Kinoleinwand entern. Der Animationsfilm soll im August 2018 starten. Käpt'n Sharky , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

Der Bühnenerfolg des Bilderbuchpiraten, der kurz nach seiner Hamburger Uraufführung in Braunschweig vor Anker ging und begeisterte, setzte sich 2017 bei den Stuttgarter Strolchen und dem Hamburger kleinen Hoftheater fort. Ende August 2018 lief ein großes Sharky-Abenteuer als Animationsfilm in den deutschen Kinos an. Käpt'n Sharky , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

„Fliegendreck und Spinnenschleim“ – so flucht Käpt’n Sharky, furchtloser Schrecken der Meere. Und er singt auch: Im fetzigen Musical von Rainer Bielfeldt nach den beliebten Kinderbüchern von Jutta Langreuter und Silvio Neuendorf. Dieses Familienmusical besticht durch seine eingängigen Melodien und flotten Rhythmen zwischen Shanty, Samba und Tango ebenso wie durch seine skurril-liebenswerten Charaktere und temporeiche Action. Und natürlich fehlen auch die Käpt’n-Sharky-typischen Zutaten wie das Gluglu-Ritual, die Kuscheldecke und die lustigen Wortverdreher der schwerhörigen Ratte nicht. Seit seiner umjubelten Jungfernfahrt im November 2015 im Hamburger St. Pauli Theater, der man „die perfekt dosierte Mischung aus stilechtem Piratengefühl samt Spelunke und Holzbein-Hans und kindgerechten Stolperspäßen“ (Hamburger Abendblatt) attestierte, stach der kleine Pirat mit seiner Crew immer wieder und höchst erfolgreich in See. „Furios und leidenschaftlich“ (taeglich.me; 30.03.2019) war die Umsetzung beim theater MINESTRONE aus Wülfrath: „Knalleffekte, Situationskomik, eingängige Songs und die Spielfreude der Akteure machen das Musical zum Spaß für die ganze Familie. (ebda)“ Käpt'n Sharky , Märchen und Kinderstücke 2020 02.03.2020

29.03.19   Theater Minestrone e.V.   42489 Wülfrath Premiere

04.11.18   Stuttgarter Strolche   70190 Stuttgart Premiere

25.11.17   Das kleine Hoftheater   22111 Hamburg-Horn Premiere

07.10.17   Stuttgarter Strolche   70190 Stuttgart Premiere

18.03.17   Stuttgarter Strolche   70190 Stuttgart Premiere

26.11.15   Komödie am Altstadtmarkt GmbH   38100 Braunschweig Premiere

21.11.15   St. Pauli Theater   20359 Hamburg Premiere