No Sex in the City

Komödie von Lydia Fox. Deutsch von Angela Burmeister.   2D 3H 1Dek

U: Neues Theater Hannover, 12.02.2015

Susan und Max führen eine ganz normale Ehe irgendwo in der amerkanischen Provinz. Doch über all die Jahre ist ihnen etwas Entscheidendes verlorengegangen: Das Feuer der Leidenschaft! Es knistert nicht mehr zwischen den beiden, kurz: es herrscht Flaute im Bett. Um ihrer Langeweile zu entfliehen, melden sich beide unabhängig voneinander beim Foto-freien Onlineportal "Surprise Date" an und verabreden sich fürs gleiche Wochenende zum Blind-Date in einem schicken New Yorker Hotel mit Verbindungstür - beide mit schlechtem Gewissen, beide mit einer perfekten Ausrede. Doch der Schreck ist groß, als beide erwartungsvoll ebenjene Tür zum heißen Abenteuer öffnen: Denn dort steht niemand anders als - der eigene Ehepartner!
Nun gut, offenbar teilt man doch noch gewisse Vorlieben und Sehnsüchte miteinander. Das Beste draus machen, lautet die Devise nun. Zeit, ihr eingeschlafenes Sexleben wieder in Schwung zu bringen. Allerdings müssen Susan und Max ziemlich schnell feststellen, dass das ohne fachkundige Hilfe gar nicht so einfach ist. Da trifft es sich hervorragend, dass Empfangschefin Caren nebenbei auch noch mit Sextools handelt und der mexikanische Liftboy Juan sich bemüßigt fühlt, dem Paar ungefragt Nachhilfe zu geben. Auch Hotelchef Frank ist nicht so prüde, wie er sich gibt. Und so kommt es auf der Suche nach mehr Prickeln und Leidenschaft zu den unglaublichsten Begebenheiten und Verwechslungen ... Witzig, grotesk, Zwerchfellmuskelkater garantiert!

Hochdeutsch Niederdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Personen:
Susan (Hotelgast)
Max (Hotelgast)
Caren (Empfangschefin des Hotels)
Frank (Chef des Hotels)
Juan Pablo (Liftboy)

Eine herrlich abstruse Liebestherapie, der sich das Publikum der Uraufführung am Neuen Theater Hannover mit großem Spaß unterzog. „Das Stück ist rasant und nicht nur für die Darsteller schweißtreibend … dem Publikum hat es gefallen. Eine Zuschauerin murmelte etwas von ‘50 Shades of Grey auf Bühnenbrettern’“, kommentierte die Neue Presse (15.02.2015). No Sex in the City , Komödienspaß auf den Spielplan! 09.11.2016

10.02.22   Prinzregententheater   67063 Ludwigshafen  Premiere

11.02.22   Prinzregententheater   67063 Ludwigshafen 

12.02.22   Prinzregententheater   67063 Ludwigshafen 

12.02.22   Prinzregententheater   67063 Ludwigshafen 

13.02.22   Prinzregententheater   67063 Ludwigshafen 

14.02.22   Prinzregententheater   67063 Ludwigshafen 

16.02.22   Prinzregententheater   67063 Ludwigshafen 

17.02.22   Prinzregententheater   67063 Ludwigshafen 

18.02.22   Prinzregententheater   67063 Ludwigshafen 

19.02.22   Prinzregententheater   67063 Ludwigshafen 

19.02.22   Prinzregententheater   67063 Ludwigshafen 

20.02.22   Prinzregententheater   67063 Ludwigshafen 

23.02.22   Prinzregententheater   67063 Ludwigshafen 

24.02.22   Prinzregententheater   67063 Ludwigshafen 

25.02.22   Prinzregententheater   67063 Ludwigshafen 

26.02.22   Prinzregententheater   67063 Ludwigshafen 

26.02.22   Prinzregententheater   67063 Ludwigshafen 

27.02.22   Prinzregententheater   67063 Ludwigshafen 

25.10.19   Prinzregententheater   67063 Ludwigshafen Premiere

16.05.19   Komödie Bremen im Packhaustheater   28195 Bremen Premiere

23.11.17   Komödie am Altstadtmarkt GmbH   38100 Braunschweig Premiere

12.02.15   Neues Theater Hannover GmbH   30159 Hannover Premiere