Sherlock Holmes jagt Jack the Ripper

Kriminalstück von Florian Battermann und Jan Bodinus nach Sir Arthur Conan Doyle   2D 5H 1Dek

U: Komödie am Altstadtmarkt Braunschweig, 14.2.2015

Das einsam auf der Isle of Gladstone gelegene Sanatorium Seaside Manor ist beliebt bei Londons Upper Class und versammelt immer wieder exklusive Gäste, so auch Dr. Watson. Doch kaum will der einmal richtig ausspannen, sieht er sich nicht nur mit einem blutigen Mord konfrontiert, sondern auch mit seinem lieben Sherlock Holmes, der just auf dieser Insel dem überall fiebrig gesuchten Frauenmörder „Jack the Ripper“ hinterherjagt ...
Der bekannteste und sagenumwobene Fall der englischen Kriminalgeschichte wird endlich gelöst! - Zumindest auf der Bühne, und von niemand Geringerem als Sherlock Holmes. Nicht ohne ein gewisses Augenzwinkern und zahlreiche, nostalgischen Charme versprühende Bezüge zu Krimiklassikern verstrickt das Autorenduo Battermann und Bodinus die bekanntesten Figuren des Genres in einen hochspannenden Fall. Krimifans werden begeistert sein!

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

„Beifall im ausverkauften Haus“ (Braunschweiger Zeitung; 17.02.2015) erntete die Uraufführung 2015 an der Komödie am Altstadtmarkt Braunschweig – und erlebte dort eine sehr erfolgreiche Serie. Nun ist die Jagd des Meisterdetektivs nach dem weltbekannten Schlächter im Münchner Blutenburg-Theater zu sehen. Sherlock Holmes jagt Jack the Ripper , Nervenkitzel auf den Spielplan! 09.11.2016

Eine bestialische Mordserie hält London in Atem: Der Killer, den die Presse „Jack the Ripper“ getauft hat, verbreitet Angst und Schrecken unter der Bevölkerung, da er scheinbar grundlos zuschlägt und seine ausschließlich weiblichen Opfer stets entsetzlich zurichtet. Angesichts dieser mehr als ungemütlichen Umstände ist es Sherlock Holmes' Assistenten John Watson ganz recht, sich einen Urlaub auf der Isle of Gladstone zu gönnen. Doch die Ruhe ist nicht von langer Dauer: Überraschend kommt ein Boot an, und niemand anders als Meisterdetektiv Holmes persönlich ist an Bord. Dieser bringt allerdings beunruhigende Nachrichten mit: Jack the Ripper – auf der Flucht vor der Polizei – soll sich auf der Insel befinden. Als ein Sturm diese von der Außenwelt abschneidet und der Tod unter den Feriengästen umgeht, wird rasch klar: Einer der Bewohner des Hauses muss der Massenmörder sein. Doch wer ist es? Der schweigsame Hausmeister, der nachts heimlich durch das Haus schleicht? Der gemütliche Sir Henry, der wirkt, als könne er kein Wässerchen trüben? Die eigenartige Mrs. Warren, deren bedrohliche Prophezeiungen Watson einen Schauer über den Rücken jagen? In einem atemberaubenden Showdown bringt Holmes schließlich die Wahrheit ans Licht und löst – zumindest auf der Bühne – einen der berühmtesten Kriminalfälle der Geschichte. Dieses Stück des Erfolgsautors Florian Battermann besticht mit echt englischer Krimi-Atmosphäre und packendem Theater zum Miträtseln und Mitlachen. Sherlock Holmes jagt Jack the Ripper , Bücher auf den Spielplan! 09.11.2016