Das Kind auf der Hintertreppe

Schwank von Axel von Koss   4D 7H 1Dek

Junggeselle Theo hat ein Problem. Onkel Oliver hat sich angekündigt, um sich einmal zu besehen, wofür er seinem Neffen regelmäßig finanziell unter die Arme greift. Nun ist guter Rat teuer. Denn Theo hat seinem Onkel nicht nur ein glückliches Familienleben mit Frau und Kind vorgegaukelt, nein, er hat auch noch die Erfindung eines Roboters angekündigt. - Zum Glück gibt es da noch den Lebenskünstler Specht, der mit Theo in der Pension von Frau Müller wohnt, und der sich just auf Rat und Hilfe spezialisiert hat. Und der schafft Theo nicht nur Frau, Kind und Maschine heran, sondern wandelt die Pension und ihre Bewohner in ein regelrechtes Tollhaus. Denn Specht berät im Hause nicht nur Theo, und er muss sich allerhand einfallen lassen, um alle Notlügen und Versteckspiele aufrecht erhalten zu können. Und dann mischt auch noch Amor gehörig mit …
Eine schnelle, vertrackte und überaus turbulente Komödie, die dem verblüfften Publikum am Ende ein vierfaches Happy End präsentiert. Herrlich rasant und überdreht.

Hochdeutsch Niederdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.