Blaue Aug

(Dat blaue Oog)

Komödie in drei Akten nach Herbert Schmelter von Joachim Grabbe. Bayerische Bearbeitung: Wigg Wimmer   3D 5H 1Dek

Im Dorf passiert Seltsames: Magd Antje erhält nachts am Fenster unerkannten Besuch, den sie nur durch Schläge in die Flucht jagen kann. Auch Bauer Eckhoff kann einen Eindringling nur durch Handgreiflichkeiten vertreiben. Und Witwe Metas Hund hat nachts auch so merkwürdig angeschlagen ... Am nächsten Morgen hat Tischlermeister Kuddl Zietz ebenso ein blaues Auge wie sein Schwiegersohn in spe Hans. Dass da die wildesten Spekulationen im Dorf die Runde machen, ist klar; und Kuddl merkt, dass Lügen mehr als kurze Beine haben ... Mit schnellen, derben Dialogen und viel Situationskomik ist hier eine saftige Bauernkomödie gelungen! (Inhalt übernommen von "Dat blaue Oog (Grabbe)")

Bayerisch Niederdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.