Zwerg Nase

Nach Motiven des Märchen von Wilhelm Hauff für die Bühne neu erzählt von Marc Gruppe   9D 6H - Verw.

U: Volksbühne Bergisch-Neukirchen, November 2002

Jakob, Sohn eines Gemüsehändlers, zieht durch eine unvorsichtige Bemerkung den Zorn der Hexe Kräuterweis auf sich. Zur Strafe verwandelt sie ihn mit einer magischen Kräutersuppe in einen Zwerg mit einer riesigen Nase. Niemand erkennt ihn wieder, man nennt ihn nur noch „Zwerg Nase“. Einen Vorteil hat das Ganze aber doch: Durch die Verwandlung avanciert Jakob nun zu einem begnadeten Koch. So wird er der neue Küchenmeister im Schloss der naschhaften Herzogsfamilie von Pummelonien. Dort kann er gemeinsam mit seinen Tier-Freunden Gans Mimi, Mäuschen Tips und Katze Maunz dem Sohn des Herzogs helfen, seine Hochzeit mit der schrecklichen Petrasilie, der Tochter der Hexe Kräuterweis zu verhindern. Und natürlich helfen ihm die Freunde auch, das Gegenmittel gegen den bösen Zauber zu finden ...
Die eigentlich eher traurige Geschichte erfährt in der mit einigen drolligen neuen Figuren gespickten Bühnen-Version von Marc Gruppe eine Wendung zum durch und durch Positiven. Ein großer Spaß für die ganze Familie.

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

„Sensationell, großartig, famos, lauteten die Kommentare zur Premiere der Pälzer Komödie Landstuhl in der ausverkauften Stadthalle. Nicht nur 500 Kinder waren total begeistert, sondern auch die Erwachsenen staunten ...“ (Die Rheinpfalz; 04.12.2013) Zwerg Nase , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014

Das Niederrheintheater Brüggen präsentierte das Märchenstück in diesem Sommer auf Schloss Dilborn. Zwerg Nase , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

... Bei den Schloßspielen Neumarkt erntete das heitere Bühnenmärchen zuletzt „tosenden Applaus“. Es „kam nicht nur bei den kleinen Zuschauern an, auch für Erwachsene hat es Charme“ (Mittelbayerische Zeitung; 30.11.2015). Zwerg Nase , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Das ursprünglich eher düstere Märchen hellt Marc Gruppe mit witzigen Zusatz-Figuren und heiteren Spielsituationen auf, vor allem zwischen dem Zwerg und seinen tierischen Freunden. Auch die gefräßige Pummelonien-Familie bedient kindlichen Humor. Viele Darsteller können sich in noch mehr Rollen austoben. Problemlos könnten in Bild zwei auch noch viele kleine Darsteller als Mäuseschar mitspielen. Ein gefundenes Fressen also für große Ensembles, die ein heiteres Märchenstück jenseits der üblichen Grimm’schen Klassiker zeigen möchten. So geschehen zum Beispiel im November und Dezember 2016 bei der Schweizerischen Theatergruppe Reinach. „Allerliebster ‚Zwerg Nase’“, titelte die Kritik im Wochenblatt Arlesheim (24.11.2016) und berichtete von „vielen Lachern bei den Kindern“ und „grossem Applaus“. Auch die Calluna Bühne Schneverdingen erfreute mit dem Märchen zur Vorweihnachtszeit und wurde „vom begeisterten Publikum mit viel Beifall belohnt“ (Böhme Zeitung; 07.12.2016). Zwerg Nase , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

... Das Märchen des Romantikers Wilhelm Hauff dramatisierte Marc Gruppe als farbenprächtigen Bilderbogen und fröhliches, lebendiges Bühnenstück. Sympathische und drollige Figuren sowie kindgerechter Witz gehen Hand in Hand mit der schönen Botschaft für Freundschaft, Ehrlichkeit und innere Werte und legen so die „Basis eines außergewöhnlichen Theaterbesuchs für Groß und Klein“ (Heimatbote; 08.12.2017), wie jüngst geschehen beim Hamburger Amateurtheater Duvenstedt. Zwerg Nase , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018