Vier scharfe Richterinnen

(Time to kill)

Ein Psycho-Thriller in 2 Akten von Leslie Darbon. Deutsch von Ruth und Rick Mueller   4D 2H 1Dek

Vier Ehefrauen langweilen sich – und befriedigen sich aus diesem Grund mit einigen mehr als extravaganten Spielen. Schließlich inszenieren sie sogar eine Gerichtsverhandlung gegen den Dandy Alan Sexton, der für den Selbstmord einer Frau verantwortlich gemacht wird. Alan wird gedemütigt, soll sogar zum Tode verurteilt werden. Aber die Fronten verändern sich, als der Gatte einer der Richterinnen, der als Verteidiger herhalten sollte, sich als Mitschuldiger entpuppt. Und auch eine Richterin ist schuldiger, als zu Beginn zu ahnen ist. Das Sicherheitsnetz der Lebenslügen zerreißt ...

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Dieses originelle und zugleich abgründige Stück changiert zwischen urkomischen Momenten und beklemmendem Kammerspiel und könnte eine Vorlage für die beliebte Serie Desperate Housewives gewesen sein. „Diese Farce mit einem Augenzwinkern hat es schlussendlich deftig in sich“, kommentieren denn auch die Schaffhauser Nachrichten am 16.03.2009 anlässlich der Inszenierung der dortigen Mutzebühni. In dem emotional hochaufgeladenen Spiel um Sex, Liebe, Hass und Rache ist nahezu jeder Angeklagter und Kläger zugleich. Das Ende kommt mehr als überraschend … „Geistreiche, witzige, manchmal brutale Unterhaltung. Hut ab.“ (Sinsheim / Die Würfel) Vier scharfe Richterinnen , Mörderisch gutes Theater 06.11.2012

09.11.19   theater WIWA Laufenburg   CH-5080 Laufenburg Premiere

25.10.17   Theatergruppe "OHA" St. Anton am Arlberg   AT-6580 St. Anton am Arlberg Premiere