Eine leichte Person

Frei nach Emil Pohls Posse von Sergei Cramer   4D 7H - Verw.

Rosalie ist Waise und Stickerin. Das ist der Stoff, aus dem die (Bühnen-) Märchen sind. Alle lästern über sie, die Männer wollen sie – für eine Nacht – besitzen, und ihre Arbeitgeberin, die Witwe Starmatz, sieht ihren Verdacht gegen Rosalie bestätigt, als diese ein Findelkind bei sich aufnimmt. Dabei ist es tatsächlich das Kind von Emilie, der Tochter von Frau Starmatz. Mehr und mehr dreht sich der Spieß um – und Rosalie steht zum ersten Mal am anderen Ende des Hebels.

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.