Peter Pan

Nach dem Kinderbuch von James M. Barrie für die Bühne bearbeitet von Marc Gruppe   7D 10H - variabel zu besetzen. Gut auch mit noch größerem Ensemble denkbar, dann mehr Kinder und mehr Indianer möglich. - Verw.

U: 2.12.1994 Volksbühne Bergisch Neukirchen

Peter Pan und seine ziemlich zickige Elfe Tinkerbell nehmen die Geschwister Wendy, John und Michael aus London mit ins sagenhafte Nimmerland. Hier dürfen sie für immer Kinder bleiben und erleben viele spannende Abenteuer um Tigelilys Indianerstamm und die Piraten Hook und Smee sowie ein gefräßiges Krokodil, das einen Wecker verschluckt hat. Doch das Heimweh stellt sie schließlich vor die schwere Entscheidung: sollen sie beim faszinierenden Peter Pan bleiben und so nie erwachsen werden, oder ist doch die Sehnsucht nach den Eltern stärker?
Diese Fassung ist auch mit wenig Aufwand hervorragend umzusetzen - charmant, fantasievoll und voller Spannung zieht sie die Zuschauer in ihren Bann und lädt die Kinder bisweilen zu tatkräftiger Unterstützung ein.

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

„Es ist eine jener spannenden, fließenden Geschichten, denen man sich nicht entziehen kann und denen man nach dem Ende weiter und weiter zuschauen möchte.“ (Weiden, D’lustigen Konrader / Der neue Tag, Weiden; 23.12.2013) Peter Pan , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014

„Es ist eine jener spannenden, fließenden Geschichten, denen man sich nicht entziehen kann und denen man nach dem Ende weiter und weiter zuschauen möchte.“ (Der neue Tag, Weiden; 23.12.2013 / Weiden, D’lustigen Konrader): ... Kein Wunder, dass dieses Stück schon mehrfach für gelungene Open-Air-Produktionen gewählt wurde. Zu sehen war es schon in Karlsfeld, Königsbronn, Michelau, Salzhemmendorf, Neustadt und der Naturbühne Gräfinthal in Mandelbachtal. Von diesen Inszenierungen war zum Beispiel zu lesen: „bezauberndes Theaterstück“ (Hannoversche Allgemeine; 31.05.2011 / Salzhemmendorf, Freilichtbühne Osterwald), oder einfach nur: „faszinierend“ (Königsbronn / Freilichtbühne am Brenzursprung); auch hörte man von der Darbietung der Michelauer Theatergruppe Schwürbitz auf dem Göritzenplateau nur Gutes: „Die großen und kleinen Gäste sind begeistert von der Handlung, fiebern mit“ (Fränkischer Tag; 07.08.2012). Eine gute Empfehlung also für alle Freilichtbühnen! Peter Pan , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

Kein Wunder, dass dieses Stück immer wieder gewählt wird, von Freilichtbühnen, Profis und Laien. Im vergangenen Jahr war es unter anderem zu sehen in Schaffhausen, Winterlingen, Bruckmühl oder auch in Kall-Steinfeld beim Hermann-Josef-Kolleg. Dort kam das „Stück, das Kinder und Erwachsene gleichermaßen berührt“ (Kölner Stadtanzeiger; 25.02.2014) hervorragend an. „Viel Applaus war der verdiente Lohn“ (Steinfeld; 24.02.2014). Peter Pan , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Für „ganz großen Theaterzauber“ sorgten zum Beispiel die Schüler des Linzer Rhein-Gymnasiums Sinzig im April und Mai 2015 mit ihrer Inszenierung. „Das Publikum dankte es mit frenetischem Applaus.“ (Zitate: General-Anzeiger; 28.04.2015) Ebenso gefiel das lebendige Spiel auf der Freilichtbühne Braunfels, wo vor allem die Kinder im Publikum „einen Riesenspaß hatten“ (Wetzlarer Neue Zeitung; 27.06.2015). Nicht minder überzeugt war man in Weinheim bei den Aufführungen der Theatergruppe Holzwurm: „Mit ‚Peter Pan‘ ist ein kurzweiliges und wunderschönes Stück für Kinder jeden Alters gelungen. Und nicht nur für die“, lobt die Weinheimer Woche (11.02.2015) und kommt zu dem Fazit: „Wenn man sich einlässt, dann weiß man auch als Erwachsener: Für eine märchenhafte Stunde der liebevoll ausgestatteten Geschichte über Feen, Piraten und einen Jungen, der nicht erwachsen werden will, ist man nie zu alt.“ Nicht zuletzt bei der Gruppe St. Amandus aus Datteln haben die Regisseure „ein glückliches Händchen bei der Auswahl des Stückes und der Darsteller bewiesen. Der berühmte erst Funke springt sofort über, das Publikum fiebert von Anfang an mit.“ (Datteln; März 2015). Peter Pan , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Marc Gruppe legt seine Fassung von „Peter Pan“ groß an und bietet damit 17 oder mehr Darstellern Raum. Dabei bleibt sie doch auch mit wenig Aufwand und einfachen Bühnenlösungen gut umsetzbar. Gruppe versteht es wunderbar, die Zuschauer mit charmanten Figuren, fantasievollen Ideen und steigender Spannung von Anfang bis Ende zu fesseln. Zeitweise dürfen die Kinder im Publikum tatkräftig mitmischen. „Eng angelehnt an den Kinderbuch-Klassiker von James M. Barrie hat Marc Gruppe eine fantastisch spielbare Bühnenversion erarbeitet“, lobte man aus Bobenheim-Roxheim anlässlich der Inszenierung des Theaterkreises Bobenheim-Roxheim zu Recht. Es gab „ausverkauftes Haus“ und man durfte dort „ein spannendes Fantasy-Abenteuer rund um den Zauber der Kindheit“ erleben (Zitate: Die Rheinpfalz; 08.11.2016). Von den Vorstellungen der Essener Fischlaker Schule hieß es: „Es ging durchs Reich des Jungen Peter Pan, der im Nimmerland Kind bleiben kann, dass es nur so eine Freude war.“ (Werdener Nachrichten; 30.09.2016). Zu sehen gab es Gruppes Bühnenadaption u.a. im Sommer 2016 auf der Schwabenbühne Illertissen. Peter Pan , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

... Kein Wunder, dass diese Bühnenfassung des Nimmerland-Abenteuers immer wieder gewählt wird, von Freilichtbühnen, Profis und Laien. In der Saison 2017 war sie zum Beispiel zu sehen bei Schulen wie dem Bischöflichen Gymnasium St. Ursula oder dem Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium Windsbach. „Spürbare Begeisterung, die sich über den Bühnenrand hinaus ins Publikum übertrug“ (AZ; 27.05.2017), entfachte das Stück z.B. in St. Ursula, eine „mitreißende Peter-Pan-Aufführung“ (FLZ; 01.07.2017) zeigte man auch in Windsbach. Weitere tolle Adventsvorstellungen waren bei Amateuren wie dem Theaterverein Buch am Buchrain, dem Theaterverein Wiesbaum und dem Theater- und Karnevalsverein Alsweiler zu erleben. Die Jugendgruppe des Vereins aus Alsweiler lockte viele Gäste ins Pfarrheim. „Besonders bei den jungen Besuchern sorgte die Visite im Nimmerland für viel Vergnüngen“, berichtete die Saarbrücker Zeitung (12.12.2017). Peter Pan , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

In der Saison 2018 sorgte es für „großes Hallo“ unter freiem Himmel bei den Bad Vilbeler Burgfestspielen. „Wie das Publikum das Stück bewertet hat, zeigte nicht nur der minutenlange Applaus zum Finale. ... Peter Pan erreicht das Publikum. Da gibt es Rangeleien auf der Bühne, die gut ankommen ... sowie turbulente Szenen mit Indianern, Piraten und einem Krokodil“ (WZ; 22.05.2018). „Die Zeit vergeht wie im Flug“ (FNP; 22.05.2018). Die Kritik war voll des Lobes. Besonders gefallen hat der FAZ (23.05.2018) an dem Stück: „Die Kinder haben Spaß daran, keine Frage, und Erwachsene erträumen sich eine Kindheit, die sie selbst so nie hatten, womöglich aber gerne gehabt hätten. So wird aus dem Kinderstück schnell eine Traumwelt für die ganze Familie, und man kann mit Peter Pan wirklich nich viel falsch machen.“ Auch bei den Aufführungen der Laienspielschar Meddersheim „erfreute sich Peter Pan größter Beliebtheit“, wie auf heylive.de (Eintrag vom 21.11.2018) zu lesen war. Weiter jubelte man dort: „Atemberaubender Stoff in wunderschönen Szenen“ und hob hervor: „Das Geschehen lebte von auffallend vielen schnellen, heiteren und geistreichen Dialogen, von Wortwitz und Spontaneität.“ Vor allem wegen des großen Rollenangebots, das auch kleine Rollen für Anfänger parat hält, wählte die Filderbühne diese Peter-Pan-Fassung. „Die Indianerkinder und die verlorenen Kinder bei Peter Pan eignen sich perfekt dafür“, erklärte Stefanie Stoll, die zweite Vorsitzende der Bühne, der Filderzeitung im Interview. Rosemarie Reinhard, ebenfalls von der Bühne, schickte uns nach den Vorstellungen diese schönen Worte: „‚Peter Pan‘ kam direkt aus dem Nimmerland nach Plattenhardt geflogen, um auf der Bühne im Musikpavillon im Weilerhau die kleinen und großen Zuschauer in einer liebevollen, spannenden und musikalischen Bühnenversion zu begeistern. Die Produktion war äußerst erfolgreich und mit der Resonanz unserer Zuschauer waren wir mehr als zufrieden.“ Was will man mehr. Für weitere zauberhafte „Peter Pan“-Vorstellungen im Herbst und Winter 2018 sorgten der Verein „Bandsalat“ in Petersberg und das Kaufunger Kindertheater. Peter Pan , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

26.06.20   Naturtheater Reutlingen   72762 Reutlingen  Premiere

27.06.20   Naturtheater Reutlingen   72762 Reutlingen 

04.07.20   Naturtheater Reutlingen   72762 Reutlingen 

10.07.20   Naturtheater Reutlingen   72762 Reutlingen 

11.07.20   Naturtheater Reutlingen   72762 Reutlingen 

18.07.20   Naturtheater Reutlingen   72762 Reutlingen 

22.07.20   Naturtheater Reutlingen   72762 Reutlingen 

25.07.20   Naturtheater Reutlingen   72762 Reutlingen 

01.08.20   Naturtheater Reutlingen   72762 Reutlingen 

02.08.20   Naturtheater Reutlingen   72762 Reutlingen 

08.08.20   Naturtheater Reutlingen   72762 Reutlingen 

09.08.20   Naturtheater Reutlingen   72762 Reutlingen 

15.08.20   Naturtheater Reutlingen   72762 Reutlingen 

16.08.20   Naturtheater Reutlingen   72762 Reutlingen 

22.08.20   Naturtheater Reutlingen   72762 Reutlingen 

29.08.20   Theater Life - jung und creativ in Norderstedt e.V.   22848 Norderstedt  Premiere

30.08.20   Theater Life - jung und creativ in Norderstedt e.V.   22848 Norderstedt 

02.02.19   Ammerseer Bauerntheater Herrsching e.V.   82211 Herrsching Premiere

25.11.18   Kaufunger Kindertheater e.V.   34260 Kaufungen Premiere

17.11.18   Filderbühne e.V.   70794 Filderstadt - Sielmingen Premiere

27.10.18   Bandsalat e.V.   36100 Petersberg Premiere

26.10.18   Theatergruppe Meddersheim   55566 Meddersheim Premiere

20.05.18   Burgfestspiele Bad Vilbel   61118 Bad Vilbel Premiere

16.12.17   Theaterverein Wiesbaum-Mirbach e.V.   54578 Wiesbaum Premiere

09.12.17   Theater Alsweiler   66646 Marpingen-Alsweiler Premiere

04.12.17   Realschule Schönberg   24217 Schönberg Premiere

16.07.17   Theaterverein Buch am Buchrain e.V.   85656 Buch am Buchrain Premiere

28.06.17   Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium Windsbach   91639 Windsbach Premiere

19.05.17   Bischöfliches Gymnasium St. Ursula (Theater AG)   52511 Geilenkirchen Premiere

06.11.16   Theaterkreis Bobenheim-Roxheim 1975 e.V.   67240 Bobenheim-Roxheim Premiere

24.09.16   Fischlaker Schule   45239 Essen Premiere

15.07.16   Schwabenbühne Roth- und Illertal e.V.   89257 Illertissen Premiere

26.06.15   Freilichtbühne Bonbaden e.V.   35619 Braunfels Premiere

25.04.15   Rhein-Gymnasium Sinzig   53489 Sinzig Premiere

14.03.15   Amateurtheater St. Amandus Datteln von 1956 e.V.   45711 Datteln Premiere

07.02.15   Theater- und Film e.V. Holzwurm   69469 Weinheim Premiere

26.12.14   Laienspielgruppe Harthausen   72474 Winterlingen Premiere

13.12.14   Theater Bruckmühl e.V.   83052 Bruckmühl Premiere