Nächtliche Erzählung

(Nocna Opowies)

Schauspiel in 3 Akten von Krysztof Choinski. Ins Deutsche übertragen von Karl Horst Hiller   2D 13H 1Dek

Die Tyrannei lebt von den Schwachen, Ängstlichen, Dummen, Feigen und Einsamen: In einer Herberge wird ein Mädchen vergewaltigt – und niemand hilft. Ein Sterbender im Nebenzimmer – und niemand kümmert sich um ihn. Die Angst um das eigene Leben hindert die Menschen – den Lehrer, den Fotografen, den ehemaligen KZ-Häftling und alle die anderen – am Eingreifen. Jeder für sich – keiner für den anderen ...

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.