Der tanzende Esel

Von Erik Vos. Übersetzt von Erika und Hans Recknagel   2D 4H 1Dek

U: Theater vis á vis Basel, September 1973

Seit zehn Jahren lebt der Wandermönch von seinem tanzenden Esel. Aber eines Tages sitzt Willibald vor ihm und behauptet, er sei der Esel und verzaubert gewesen, um für seine Diebstähle zu büßen. Willibald ist auch tatsächlich ein Dieb – er nämlich hat mit seinem Kumpan Eddie den Esel gestohlen. Aber bei ihnen tanzt der Esel nicht ...

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.