Wanja im Glück

Märchenspiel in drei Akten von Samuil Marschak übersetzt und eingerichtet von Hans Baumann   4D 11H 3Dek - Doppelbes.

Holzfäller Andron ist alt und arm. Das alte Weib "Unglück" muss er endlich loswerden – und tatsächlich kann er seine letzten Habseligkeiten mit dem Unglück gemeinsam an einen Kaufmann verkaufen, der wiederum das Unglück weiterverkauft an den Zaren, der unaufhaltsam in den Bankrott hineinschlittert. Der wiederum will das Unglück – zusammen mit seiner Tabakdose – an den Soldaten Wanja loswerden – und Wanja lässt sich auf den Handel ein, weiß jedoch mit einem Trick das Unglück zu besiegen und kann am Schluss – im Glück – die Tochter des alten Andron heiraten.

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Samuil Marschaks Märchen sind in Russland weithin bekannt und beliebt. Hans Baumann hat eines der Schönsten gekonnt für die Bühne eingerichtet und in eine klangvolle und pointierte Sprache übertragen. Mit seinen vielen interessanten Charakteren samt der allegorischen Figur vom „großen Unglück“ eignet sich dieses gleichnishafte Märchenspiel für Mitglieder-starke Ensembles und große Freilichtproduktionen. Wanja im Glück , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015