Schneider Wibbel

Komödie in 5 Bildern von Hans Müller-Schlösser   3D 13H 3Dek

Ein Lustspielklassiker: Majestätsbeleidigung! Vier Wochen Gefängnis für Schneidermeister Wibbel! Und es ist so viel zu tun! Also überzeugt man den Gesellen Zimpel, anstelle des Meisters ins Gefängnis zu gehen. Und dann passiert das Malheur: Zimpel stirbt – mit den Papieren des Meisters ausgestattet. Also muss Wibbel wiederauferstehen – als sein Bruder ... Und das ganze Leben beginnt noch einmal ...

Hochdeutsch Niederdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Personen:
Anton Wibbel, Schneidermeister
Fin, seine Frau
Krönkel, Küfermeister
Heubes
Mölfes ) Gesellen bei
Zimpel ) Wibbel
Fläsch, Hausierer
Hopp-Majänn, Bänkelsängerin
Pangdich, Blechschläger
Fitzkes
Seine Frau
Ein Polizist
Knipperling, der Wirt zum "Schwarzen Anker"
Schäng, sein Sohn
Picard, ein französischer Beamter
Der Küster
Verschiedene Gäste

14.03.15   Theatergesellschaft St. Pantaleon   AT-5120 St. Pantaleon Premiere

30.12.10   Düsseldorfer Schauspielhaus   40210 Düsseldorf Premiere