Verhüllte Reize

Eine Komödie nach Tirso de Molinas 'La celosa de si misma' frei bearbeitet und neugestaltet von Karl Britten   3D 8H 3Dek - Statisterie

Heitere Komödie aus dem Madrid des frühen 17. Jahrhunderts. Ein auf dem beliebten Verwechslungsspiel basierendes Liebesabenteuer, in dem die junge Donna Magdalena als unbekannte, rätselhaft verhüllte Schöne bei Don Melchior erscheint und so genau die Begehrlichkeit dessen weckt, für den sie nach dem Wunsch ihrer Eltern ohnehin bestimmt ist. Dass kluge Frauen es zu allen Zeiten verstanden haben, ihren Willen durchzusetzen, auch damals, als es noch üblich war, dass Eltern ihre Kinder verheirateten, das behauptet zumindest Tirso de Molina, der Dichter und Priester - und sicher hatte er guten Grund dazu! Wie wenig sich seit seiner Zeit geändert hat - und wie gern sich Männer der geheimen, unmerklichen und liebenswerten Führung der Frauen anvertrauen, das zeigt auf vergnüglichste und unbeschwerteste Weise auch dieses Stück des großen Spaniers.

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.