Ein Fall für Pater Brown

Kriminalkomödie in sechs Bildern von Florian Battermann und Jan Bodinus frei nach den "Father Brown Stories" von Gilbert K. Chesterton   3D 4H 1Dek

U: Komödie am Altstadtmarkt Braunschweig, 4.10.2007

Wer kennt ihn nicht: Pater Brown! Spätestens nach den einmaligen Verfilmungen mit Heinz Rühmann ist der Geistliche mit dem Hang zur Unterwelt deutschlandweit bekannt und beliebt. Nachdem Pater Brown einen Bankraub in Brighton aufgeklärt hat, wird er mal wieder von seinem Bischof, der diese weltlichen Abenteuer überhaupt nicht schätzt, strafversetzt. So übernimmt er nun die Pfarrstelle auf der Isle of Man. Kaum haben Pater Brown und seine Haushälterin Mrs. Miller jedoch dort das alte Pfarrhaus bezogen, passieren die merkwürdigsten Dinge. Noch an ihrem ersten Tag auf der Insel wird die Haushälterin um ein Haar in der Nähe des Kirchturms von einem herabfallenden Glockenschlägel erschlagen, und Pater Brown entdeckt in seinem Haus zufällig einen alten Geheimgang. Als kurz darauf auch noch der Küster Norman Gladwell erstochen aufgefunden wird, ist der agile Pater nicht mehr zu bremsen und begibt sich auf humoristische Art und Weise an die Aufklärung des rätselhaften Falles, wobei er dem hilflosen Kommissar Slack stets um eine Nasenlänge voraus ist.

Hochdeutsch Niederdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Landauf landab erfreut sich diese gelungene Pater-Brown-Version von Florian Battermann und Jan Bodinus großer Beliebtheit. So kann man lesen: „Das Publikum war von Beginn an begeistert und dankte dem Ensemble mit viel Szenenapplaus.“ (HAZ; 02.07.2012 / Salzhemmendorf, Freilichtbühne Osterwald). Vor allem gefielen Humor und Spannung des Stückes. Gelobt wurde etwa der „intelligente, leise Humor“ (Neue Ruhr Zeitung; 07.09.2011 / Titisee-Neustadt, Landgraf), und bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung vom 16.03.2009 war man sich anlässlich der Aufführung der Theatergruppe Holle „unisono einig: Das sei spannende und amüsante Unterhaltung.“ Ein Fall für Pater Brown , Mörderisch gutes Theater 06.11.2012

Auch als Theaterheld ist Pater Brown mehr als überzeugend. Die Autoren Battermann und Bodinus bauen um den kriminalistik-affinen Geistlichen versiert einen ebenso mitreißenden wie amüsanten Krimi. Das erfahrene Urteil der Theater- und Spielberatung Baden-Württemberg (Katalog 2013; 31.03.2013) bestätigt dies: „Ein Krimi, der bis zum Ende spannend bleibt. Sehr zu empfehlen.“ Auch im Freilichtbereich hat der Pater schon erfolgreich ermittelt, z.B. bei der Freilichtbühne Osterwald. Dort war „das Publikum von Beginn an begeistert und dankte dem Ensemble mit viel Szenenapplaus“ (HAZ; 02.07.2012). Ein Fall für Pater Brown , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014