De Sniggenprofesser

(Der Schneckenprofessor)

Ein turbulentes Lustspiel in 4 Akten von Walter G. Pfaus. Niederdeutsch von Heide Tietjen   4D 5H 1Dek

Langsam kriecht die Schnecke – und genauso langsam funktioniert bisweilen auch der Verstand und das Gedächtnis von Gustav Redlich, einem liebenswerten, zerstreuten Professor, der Schnecken züchtet. Kein Wunder also, dass im Hause Redlich die Frauen das Ruder übernommen haben. Anna, die resolute Frau des Professors und die drei erwachsenen Töchter Dagmar, Elke und Nicole. Gustavs Arbeit als Schneckenprofessor ist aber für alle vier kein Grund zur Freude. Doch Gustav plant einen großen Wurf, um seine Familie endlich von seiner fachlichen Kompetenz im Schneckenreich zu überzeugen: Er hat heimlich ein Buch geschrieben! – Einen Tag vor der Hochzeit seiner ältesten Tochter Dagmar meldet sich ein Verleger zu Vertragsverhandlungen an. Gleichzeitig taucht auch Elkes Freund Jacob auf, was bereits einige Verwicklungen nach sich zieht. Nachdem Dagmar erkannt hat, dass sie den Verlobten Dieter doch lieber nicht mit zum Traualtar nehmen möchte, verliebt dieser sich prompt in Nicole, die jüngste Tochter und Dagmar in den Verleger ihres Vaters. Und dann gibt es natürlich auch noch Freddy, den schwulen Friseur und Freund des Hauses, der sich über jeden männlichen Gast im Hause Redlich ganz besonders freut. Nach vielen Turbulenzen, Streitereien und Liebesschwüren winkt am Schluss natürlich ein Happy-End.

Niederdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

04.03.12   Speelkoppel vom Heimatverein Peheim   49696 Peheim Premiere

30.10.11   Theatergruppe Neenkarkner Dörpspeeler e.V.   27251 Neuenkirchen Premiere