Johanna in den Zelten

Schauspiel in 3 Aufzügen von Otto Brües   2D 8H 2Dek

U: Stadttheater Trier, Mai 1954

Frankreich, Schloss Teillard, 1429: Jeanne d'Arc ruht sich zwischen zwei Schlachten aus. Zum ersten Mal muss Johanna sich Fragen stellen lassen: Hat eine Frau nicht die Pflicht, Leben zu geben statt zu nehmen? Die anklagenden Stimmen der Mütter, die Johanna für den Tod ihrer Söhne verantwortlich machen, übertönen die göttlichen Stimmen, die Johanna in die Schlacht schickten. Wäre Johanna nicht im Feldlazarett, wo sie Soldaten Mut macht, viel besser aufgehoben? – Das Schicksal siegt über alle Zweifel: Johanna wird wieder in die Schlacht ziehen und an ihrer "Berufung" zugrundegehen.

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.