Verlorn Tieden

Eernsthaftig Speel in twee Törns   2D 8H - Verw.

Nur 3 km vom Atomkraftwerk Brokdorf steht der große Bauernhof der Familie Diekmann. Der alte Bauer Ludolf will seinen Hof seinem Ältesten, Arnold, geben, doch der fühlt sich in der Nähe des Meilers unbehaglich und interessiert sich mehr für seine Pferdezucht, außerdem drängt ihn seine Frau Marie, mit ihr zurück in ihre Heimat zu ziehen. Allein, das traut Arnold sich seinem Vater gegenüber nicht anzusprechen. Dem anderen Bruder, Vidder, einem Hitzkopf, will Ludolf den Hof nicht anvertrauen, und sein Jüngster, Max, studiert noch. Doch etwas muss in naher Zukunft passieren. Bei all diesen Familiengeschichten hat kaum einer einen Blick für das, was unmittelbar vor der Tür droht. Keiner will sich der Gefahr des Atommeilers stellen, man fürchtet sich zunächst mehr vor den zahlreichen Demonstranten, die sich einmal wieder angekündigt haben. Bis die drohende Gefahr folgenreiche Wirklichkeit wird und brachial in das Leben der Familie eingreift …
Ein Zeitstück über die Gefahren von Atomkraft, das die wissenschafts- und technikhörige Gesellschaft aufrütteln will. Angesichts der Katastrophen von Tschernobyl und Fukushima immernoch hochaktuell.

Niederdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.