Der kleine Lord Fauntleroy

Nach dem Kinderbuch von Frances Hodgson Burnett von Marc Gruppe   4D 6H 2Dek

U: 02.11.2002 Brandenburger Kulturstadl Bayreuth

Der kleine Cedric Errol hat sich in New York viele Freunde gemacht. Er ist zwar noch ein Junge, aber er weiß, wie man sich benimmt, wie man anderen Menschen helfen kann und wie man zu jedermann gerecht ist. Seine Mutter bemüht sich, ihn und sich selbst über die Runden zu bringen. Da erreicht sie eine seltsame Nachricht: John Arthur Molyneux Errol, der Earl of Dorincourt, bittet den kleinen Cedric, an seine Seite nach England zu kommen, um ihn dort zu einem kleinen Lord zu erziehen. Zwar hat der alte Earl seinen Sohn verstoßen, als dieser Cedrics Mutter heiratete, weil er von dieser bürgerlichen Ehe nichts wissen wollte. Aber nun, da er alt wird, will er einen Nachfolger erziehen. Widerwillig geht Cedric nach England, seine Mutter begleitet ihn, darf aber nicht im Schloss wohnen. Und Cedric schafft, was niemandem zuvor gelang: Er bricht den Panzer des alten Mannes auf, und aus dem unbeliebten Griesgram wird ein Mann, der noch einmal zu leben beginnt ... Eine wunderschöne, anrührende Geschichte, von Marc Gruppe mit gewohnter Könnerschaft bühnenwirksam neu erzählt!

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Mit gewohnter Könnerschaft sehr bühnenwirksam neu erzählt hat Marc Gruppe die wunderschöne, anrührende Geschichte vom kleinen Lord. Regelmäßig erobert diese Fassung die Herzen der Zuschauer. Kürzlich feierte die Kleine Bühne 74 aus Dorsten damit eine „umjubelte Premiere“ (Dorstener Zeitung; 12.12.2013). Der kleine Lord Fauntleroy , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014

Im Theater Sommerhausen ist die Geschichte zum Beispiel so beliebt, dass sie immer wieder gespielt wird. So entschied sich die Bühne auch 2014 für eine Wiederaufnahme ihrer Inszenierung, über deren Erstauflage die Mainpost am 09.12.2008 begeistert schrieb: „zum Heulen schön ... zeitlos rührend“. Der kleine Lord Fauntleroy , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Diese schöne Geschichte, die an Güte, Herz und menschliches Miteinander rührt wie kaum eine andere, ist vor allem zur Weihnachtszeit sehr beliebt. ... „Wie sich Vorurteile auflösen und Mitmenschlichkeit entwickelt, können die Zuschauer mit Witz und Gefühl, zudem ganz ohne moralischen Zeigefinger erfahren“, lobt die Badische Zeitung (Dezember 2015) anlässlich der gelungenen Inszenierung des Freiburger Theaters Hans Duerr. Phantastisch kam auch die Darbietung des Stücks durch die Fröhlichen Geister Vallendar an: „Dem Publikum gefiel die Aufführung außerordentlich – zu merken am Zwischenapplaus und dem sehr, sehr langen Schlussapplaus, natürlich im Stehen – so gehört es sich, wenn's einfach ganz fantastisch war.“ (Vallendar; Dezember 2015) Der kleine Lord Fauntleroy , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Weihnachtliche Kindheitserinnerungen beschwört für viele die herzerwärmende Geschichte des kleinen Cedric Errol herauf ... Der versierte Bühnenautor Marc Gruppe hat eine hinreißende Theaterversion der bekannten Geschichte geschaffen, die den Stoff in perfekter Balance aus Sensibilität und Humor bühnenwirksam arrangiert. Gezeigt haben das Stück kürzlich das Augsburger Volkstheater, der Theaterverein Elschbach und die Städtischen Theater Chemnitz. „Regisseurin Anita Walter hätte sich für die Vorweihnachtszeit kein schöneres Stück aussuchen können“, schrieb die Rheinpfalz (12.12.2017) zur Produktion in Elschbach. „Von Szene zu Szene konnte man miterleben, wie sich die Wandlung des Großvaters zu einem menschlichen Earl, der schließlich sogar Freude am Leben empfinden kann, vollzog“, freute sich die Augsburger Allgemeine (16.11.2017) anlässlich der Vorstellungen des Augsburger Volkstheaters. In Chemnitz sogte das Stück „für Jubel“ (Morgenpost Chemnitz; 27.11.2017). „Viele Passagen sind aus dem Film bekannt, trotzdem hat das Stück eine ganz eigene Identität. Zu Recht war das Publikum begeistert und dankte mit Standing Ovations.“ (ebda.) Die Freie Presse (28.11.2017) schrieb nicht zuletzt: „Das ist fabelhafte Familienunterhaltung, weshalb sich das Publikum begeistert zeigte. Es gab Jubelrufe und reichlich Applaus.“ Der kleine Lord Fauntleroy , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

... Marc Gruppe erzählt die Geschichte für das Theater mit hoher Sensibilität und einem ausgeprägten Sinn dafür, was auf der Bühne wirkt und unterhält. Schon viele Vorstellungen dieser Fassung rührten und begeisterten ihr Publikum. Zuletzt überzeugte der Verein „Vorhang auf“ aus Bingen mit dieser gelungenen Mischung aus Gefühl und Witz und der fein gezeichnenten Wandlung des Großvaters. Am Theater Chemnitz konnte man die Nachfrage in der Spielzeit 2017/18 kaum befrieden, sodass man sich entschloss, die grandiose Produktion im November 2018 wieder in den Spielplan aufzunehmen. Das Ergebnis auch diesmal: ausverkaufte Aufführungen – und die Nachfrage hält an. Der kleine Lord Fauntleroy , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

20.12.19   Theater Sommerhaus GbR   97286 Winterhausen Premiere

14.12.19   Städtische Theater Chemnitz gGmbH   09111 Chemnitz Premiere

30.11.18   Vorhang auf e.V.   55411 Bingen Premiere

02.11.18   Städtische Theater Chemnitz gGmbH   09111 Chemnitz Premiere

09.12.17   Theaterverein Elschbach e.V.   66892 Bruchmühlbach-Miesau Premiere

25.11.17   Städtische Theater Chemnitz gGmbH   09111 Chemnitz Premiere

12.11.17   Augsburger Volkstheater e. V.   86152 Augsburg Premiere

12.12.15   Vallendarer Theaterkreis e.V. Die fröhlichen Geister   56179 Vallendar Premiere

04.12.15   Freilichttheatergemeinschaft Westerstede e.V.   26655 Westerstede Premiere

29.11.15   Theater Hans Dürr   79115 Freiburg im Breisgau Premiere

23.12.14   Theater Sommerhaus GbR   97286 Sommerhausen Premiere