Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

nach den Brüdern Grimm für die Bühne bearbeitet von Hans Thoenies   3D 6H - Verw.

Witzig, modern, ungeheuer spannend, macht Spaß und reißt mit – grandios gelungen!

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Die Großmutter des Teufels sieht schwarz für die Zukunft der Hölle: Der Teufel mit den drei goldenen Haaren hat nur Unsinn im Kopf und beherrscht kaum einen teuflischen Trick. Nun ist auch noch der Müllerssohn Findling hinter den drei goldenen Haaren des Teufels her. Die muss er für den König besorgen, denn nur nach Übergabe der goldenen Haare darf der Findling die Königstochter Fitzli Butzli heiraten, die er soo gerne mag. Die Großmutter muss also dringend etwas unternehmen, damit der Stümper von Enkel sein goldenes Gut nicht auch noch spielend hergibt … Hans Thoenies stellt das Märchen ungeheuer lebendig, actionreich und frech auf die Bühne. Das Tempo reißt mit und macht nicht nur den Kindern, die sich immer wieder am Spiel beteiligen dürfen, großen Spaß. Grandios gelungen. Der Teufel mit den drei goldenen Haaren , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014