Frau Holle

Ein Märchenspiel, frei nach den Brüdern Grimm von Ingo Sax   7D 5H 2Dek

Das Märchen als Folie für ein märchenhaftes Spektakel: technisch leicht zu lösen, sehr personenintensiv. – Viele Zusatzerfindungen: die Klatschtanten, die Regentrude als Gesprächspartnerin für Frau Holle, viele soziale Veränderungen. Sehr amüsant auch für Erwachsene.

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Locker, frisch und sehr frech: Das ist Ingo Sax’ „Frau Holle“ als märchenhaftes Spektakel. Ganze 12 Darsteller können sich austoben in dieser äußerst gelungenen komödiantischen Adaption. Dafür hat der Autor kurzerhand einige höchst amüsante Veränderungen vorgenommen. Zum Beispiel die herrlichen Klatschweiber Frau Koller und Frau Hübner, die auf das Wunderelixier von Dr. Isenbart hereinfallen, oder auch die Regentrude, die ihrer alten Freundin Frau Holle mal einen Besuch abstattet. Natürlich leisten die beiden Damen nun gemeinsam ein wenig Erziehungsarbeit bei den ungleichen Schwestern Maria und Mariechen, die am Ende beide schön geläutert aus der Sache herauskommen … Wer Lust auf ein wenig Karikatur, lockere Sprüche und buntes Spektakel hat, wird dieses Stück lieben. Zuletzt gefiel es bei den Aufführungen der Spielschar Materborn, wo vor allem der „Sprachwitz“ und die „Situationskomik“ beim Publikum gut ankamen (Rheinische Post; 21.02.2012). Frau Holle , Märchen und Kinderstücke 2013 08.01.2013

... Pointenreich und bühnenwirksam ist dieses Stück eingerichtet. Urkomisch zum Beispiel die Szene, in der Maria gemeinsam mit dem Backofen einen Kuchen fertigt. Oder der Kommentar desselbigen: „Mannomann, das ist vielleicht ein blöder Job. Wenn ich nochmal auf die Welt komm, dann werd ich ’ne Waschmaschine.“ Neben den vielen witzigen Momenten kommen aber auch gefühlvolle Szenen nicht zu kurz und entfachen insgesamt einen Bühnenzauber, der sowohl Klein wie Groß zu unterhalten weiß. Sax dachte bei der Einrichtung seines Bühnenmärchens ursprünglich an eine Freilichtbühne. Mit der großen Einheitsdekoration und schnellen Szenenübergängen funktioniert das Stück aber auch in geschlossenen Räumen. Eine „unterhaltsame und bunte Theateraufführung“ (Rheingau-Echo; 04.05.2017) gelang damit zum Beispiel der Theatergruppe Homunkulus aus Rüdesheim am Rhein. Als Weihnachtsstück 2017 gefiel Sax’ Märchenversion Publikum wie Darstellern des Theaters unterm Kirchturm (TuK) Rosenheim. Frau Holle , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018