Rotkäppchen

Ein klassisches deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm in 4 Bildern mit 13 Kinder- und Volksliedern in abgeänderten Texten von Georg A. Weth   2D 3H - Verw.

Der Versuch, den Wolf zunächst als armes Tier zu zeichnen, die Verwendung der Volkslieder mit neuen Texten und das "grüne" zweite Bild, das dem Original ganz fremd ist und sehr aktuell um das Sterben von Bäumen geht, machen das Stück zu einer spannenden, ungewöhnlichen Variante. Insgesamt am Original orientierte, kleine, leicht zu realisierende Fassung.

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Eine ungewöhnliche Variante der Rotkäppchen-Geschichte, in der der Wolf mehr Gesicht bekommt, Volkslieder mit neuen Texten auftauchen und aktuelle Hinweise auf Umweltprobleme eine Rolle spielen. Mit einfachen, schnellen und kurzen Dialogen, teilweise sehr pfiffig in den Liedtexten und mit einer übersichtlichen Rollenverteilung ist diese Fassung leicht zu realisieren. Den Deutschen Kammerschauspielen Endingen gelang mit dieser Version 2012 ein „Märchen, bei dem Kinder zu Theaterfans werden könnten“, feierte der Kaiserstühler Wochenbericht vom 16.11.2012. Rotkäppchen , Märchen und Kinderstücke 2013 08.01.2013