Jim Knopf und die Wilde 13

Das Musical nach Michael Endes gleichnamigem Kinderbuch von Christian Berg. Musik Konstantin Wecker   3D 3H 1Dek - (Mindestbesetzung)

U:Cuxhaven, 29.06.2000

Die Geschichte von Jim Knopf und seinen Freunden wird mit wundervoller Musik zu Ende erzählt.

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Personen:
Jim Knopf
Lukas der Lokomotivführer
Ein Schauspieler:
König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte
Lormoral, der Meerkönig
Erster Seeräuber
Erzähler
Ein zweiter Schauspieler:
Herr Ärmel
Kaiser von China
Herr Tur Tur
Der Goldene Drache der Weisheit
Zweiter Seeräuber
Eine Schauspielerin:
Frau Waas
Sursulapitschi
Ping Pong
Dritter Seeräuber
Eine zweite Schauspielerin:
Prinzessin Li Si
Nepomuk

Und auch Teil zwei der Musicalversion von Christian Berg und Konstantin Wecker kann sich ebenso sehen lassen wie sein Vorgänger. „Jim Knopf und die Wilde 13 ist ein perfektes Stück für Kinder und deren Begleitung. Augen strahlen, Münder werden immer weiter und die Spekulationen über den Fortgang der Geschichte immer lauter, nur übertönt durch Kinderlachen“, kommentierte man in Graz sehr treffend (Graz, Bühnen / Die Frau; 16.11.2011). 2012 war diese schmissige Version in Kronach und Bitburg auf der Bühne zu sehen. Für 2013 sind bereits einige Inszenierungen in Vorbereitung. Jim Knopf und die Wilde 13 , Märchen und Kinderstücke 2013 08.01.2013

Auch Teil zwei der Musicalversion kann sich wie sein Vorgänger wirklich sehen lassen. Das bestätigt sich immer wieder. In dieser Saison zum Beispiel auf der Deister Freilicht-Bühne Barsinghausen, die „eine großartige Kombination eingängiger Melodien von Liedermacher Konstantin Wecker mit fantasievollen Kostümen und prächtigen Kulissen“ (Callenberger Zeitung; 15.05.2013) auf die Bühne stellte. „Kurz, wir sind alle hellauf begeistert, sagte Bühnenchef Harry Karasch.“ (HAZ; 21.05.2013) Jim Knopf und die Wilde 13 , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014

Auch Teil zwei der Musicalversion des erprobten Duos aus Christian Berg und Konstantin Wecker kann sich wie sein Vorgänger wirklich sehen lassen. Das bestätigt sich immer wieder. In der vergangenen Saison zum Beispiel auf der Deister Freilicht-Bühne Barsinghausen, die „eine großartige Kombination eingängiger Melodien von Liedermacher Konstantin Wecker mit fantasievollen Kostümen und prächtigen Kulissen“ (Callenberger Zeitung; 15.05.2013) auf die Bühne stellte. „Kurz, wir sind alle hellauf begeistert, sagte Bühnenchef Harry Karasch.“ (HAZ; 21.05.2013). Was will man mehr! In dieser Freilichtsaison kann man das schmissige Musical auf der Waldbühne Furth erleben. Jim Knopf und die Wilde 13 , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

In diesem Sommer zeigte die Waldbühne Furth im Wald eine „sehenswerte“ (Chamer Zeitung; 10.07.2014) Freilicht-Inszenierung, aus der die Kinder „mit einem großen Schatz an Eindrücken“ und „mit strahlenden Augen“ (ebda.) nach Hause gingen. Weitere schöne Aufführungen gab es zum Beispiel bei der Musikschule Kaarst und dem Gymnasium Münsingen. Jim Knopf und die Wilde 13 , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Das Ergebnis ist absolut mitreißend. Es ist alles da, was ein Musical braucht: eine spannend arrangierte Handlung, sympathische Figuren, zu Herzen und ins Ohr gehende Musik und viel Aktion auf der Bühne. Gleichzeitig bleibt das Stück verhältnismäßig leicht umzusetzen und musikalisch auch von Laien leistbar. Das bewiesen im letzten Jahr zum Beispiel die Aufführungen der Schulsozialpädagogig Asperg sehr schön. Wie Teil eins des Jim-Knopf-Musicals, ist auch dieses Werk eine ideale Wahl für ein Stück, das die ganze Familie ansprechen soll. Jim Knopf und die Wilde 13 , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016