Die Schneekönigin oder Der Zauberspiegel

Bühnenmärchen frei nach Motiven von Andersen von Helmut Münchhausen   3D 5H - Verw.

Seit Kay einen feinen Splitter des Zauberspiegels des großen Trolls ins Auge bekommen hat, ist sein Herz kalt wie Stein. So wird er Opfer der von allen gefürchteten Schneekönigin. Sie entführt ihn in ihr Reich des ewigen Eises. Gerda, die Kay innig liebt, macht sich auf die Suche nach ihm. Zum Glück trifft sie schnell auf bereitwillige Helfer. Zwei pfiffige und gutherzige kleine Trolle begleiten Gerda auf ihrem Weg. Hilfe erhält sie auch von einem lustigen König und seiner Tochter, der immer zu einem Streich aufgelegten Prinzessin. Und auch ein poetischer Rabe und ein quirliger Schneehase sind mit von der Partie, damit Gerda ihr großes Abenteuer bestehen kann.
Viele kleine Zusatzgeschichten und -figuren bringen in Münchhausens Adaption Humor und Farbe in die etwas düstere Vorlage, ohne der Geschichte aber die Spannung zu nehmen.

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

07.12.14   Südtiroler Theaterverband   IT-39031 Bruneck Premiere

03.12.11   Theater am Hammer im Kulturzentrum Hasper Hammer e.V.   58135 Hagen Premiere