Hannibal Sternschnuppe

Der unmögliche Weihnachtsmann von Angelika Bartram   2D 2H - Verw.

U: Comedia Köln, 15.11.1987

Nachwuchsweihnachtsmann Hannibal Sternschnuppe will seiner Freundin, dem Schlagersternchen Agneta Kometa, imponieren. Also leiht er sich eine fliegende Untertasse von seinem Freund, dem Marsmännchen 008. Dumm nur, dass er sie nicht richtig bedienen kann und die falschen Knöpfe drückt. Denn irgendwie hat eines der blinkenden Dinger ihn nun zur Hälfte in ein grünes Männchen verwandelt. Auch die Künste von Feen, Zauberern und Muhme Adolfine Glockenklang können dagegen nichts ausrichten. – Wird es Hannibal gelingen, auch mit seinen grünen Beinen glücklich zu werden?
Ein liebenswertes Stück über die zeitlose Thematik, zu sich selbst zu stehen, ebenso amüsant wie lehrreich.

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Ein liebenswertes Stück über die zeitlose Thematik, zu sich selbst zu stehen, ebenso amüsant wie lehrreich. Und eine echte Alternative zum klassischen Weihnachtsmärchen. Hannibal Sternschnuppe , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015