Das tapfere Schneiderlein

Märchen nach den Brüdern Grimm in 8 Bildern von Georg A. Weth   1D 3H - Verw.

Die Hauptschauplätze werden übernommen, die wesentlichen Handlungspunkte auch. Weth bleibt auch eng am Ablauf der Geschichte, hat deshalb auch viele Szenenwechsel, um die Grimm'sche Dramaturgie zu übernehmen; die Ausschmückung der Szenen dann aber mit eigenen Ideen und eigener Phantasie, neuen Dialogen. – Kleine Fassung für nur vier Darsteller!

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Das Märchen vom Schneiderlein frei nach der Vorlage und in Kleinstbesetzung präsentiert Georg A. Weth. Die Handlung bleibt im Wesentlichen bestehen, wird aber ergänzt um die Figur des bösen Hofmarschalls, der als klarer Gegenspieler des Schneiders und der Prinzessin auftaucht und deren Glück im Wege steht. Die Kämpfe mit den Riesen oder dem Einhorn werden mit einfachsten Mitteln wie Pantomime oder Geräuschen aus dem Bühnenhintergrund nur angedeutet. Während der Handlung wird immer wieder mit den Kindern im Publikum kommuniziert. Die Sprache ist sehr frisch und klar, frei von jeglichem Märchenduktus. Spielbar ist diese Fassung bereits mit nur vier Darstellern, lässt sich aber ohne Doppelrollen und Szenen hinter dem Vorhang gut personell erweitern. Im Sommer erlebte das Publikum des LSK-Theaters Mainburg das Märchen unter freiem Himmel im Hof des Sandelzhausener Schlosses. Die Premiere mit „pfiffigen Einfällen, feinem Humor und viel Liebe“ begeisterte die Zuschauer. „Die kleinen Zuschauer waren hin und weg von der spannenden Szene“, berichtete die Hallertauer Zeitung am 05.06.2018. Das tapfere Schneiderlein , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

Das Märchen vom Schneiderlein frei nach der Vorlage und in Kleinstbesetzung präsentiert Georg A. Weth. Die Handlung bleibt im Wesentlichen erhalten, wird aber ergänzt um die Figur des bösen Hofmarschalls, der als klarer Gegenspieler des Schneiders und der Prinzessin auftaucht und deren Glück im Wege steht. Die Kämpfe mit den Riesen oder dem Einhorn werden mit einfachsten Mitteln wie Pantomime oder Geräuschen aus dem Bühnenhintergrund nur angedeutet. Während der Handlung wird immer wieder mit den Kindern im Publikum kommuniziert. Die Sprache ist sehr frisch und klar, frei von jeglichem Märchenduktus. Spielbar ist diese Fassung bereits mit nur vier Darstellern, lässt sich aber ohne Doppelrollen und Szenen hinter dem Vorhang gut personell erweitern. Im Sommer 2018 erlebte das Publikum des LSK-Theaters Mainburg das Märchen unter freiem Himmel im Hof des Sandelzhausener Schlosses. Die Premiere mit „pfiffigen Einfällen, einem Hunor und viel Liebe“ begeisterte die Zuschauer. „Die kleinen Zuschauer waren hin und weg von der spannenden Szene“, berichtete die Hallertauer Zeitung (Hallertauer Zeitung, 05.06.2018). Das tapfere Schneiderlein , Kleine Stücke für kleine Leute 15.06.2020

28.11.21   Puppen- und Theaterbühne St. Georgen e.V.   78112 St. Georgen Premiere

02.06.18   LSK-Theater Mainburg   84048 Mainburg Premiere

31.05.06   Landestheater Burghofbühne   46535 Dinslaken Premiere

28.11.04   Kinder- und Jugendtheater Speyer e.V.   67346 Speyer Premiere