Die Prinzessin auf der Erbse

Ein Märchen in 6 Bildern nach Hans Christian Andersen von Georg A. Weth   2D 2H - Verw.

Sehr hübsche, phantasievolle Fassung, leicht zu realisieren mit einem kleinen Ensemble und einfacher Bühnenhandlung, sehr vorsichtig und schön das Original erweiternd; Einbeziehung der Kinder.

Hochdeutsch

Anmelden   um Ansichtsexemplare zu bestellen.

Eine moderne, witzige und phantasiereiche Fassung des bekannten Märchens legt Georg A. Weth vor. Er fügt eine Rahmenhandlung um die eigentliche Geschichte und lädt das Publikum immer wieder zum Mitwirken ein. So lässt sich eine Touristin durch ein Schloss führen und bekommt dort die bekannte Legende von der Prinzessin auf der Erbse erzählt – jedoch völlig falsch! Nach 200 Jahren falscher Reporte haben die Schlossgeister endgültig die Nase voll. Sie mischen sich ein und klären höchst heiter ein für allemal über den richtigen Verlauf der Geschichte auf … Das gefiel zuletzt der Theatergruppe Schwarzenbek, die die „feinfühlige, witzige und spritzige Version“ (Scharzenbek; November 2018) als Weihnachtsmärchen 2018 wählte. „Die Kinder werden wie gewohnt viel zu lachen haben und aufgefordert mitzumachen“, kündigte Regisseur Daniel Schmidt in den Lübecker Nachrichten freudig an. Mit nur vier Darstellern und einfachen Bühnenlösungen lässt sich dieses Märchen einfach realisieren und eignet sich dadurch nicht zuletzt auch für mobile Produktionen oder Klassenzimmertheater. Die Prinzessin auf der Erbse , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

Eine moderne, witzige und phantasiereiche Fassung des bekannten Märchens legt Georg A. Weth vor. Er fügt eine Rahmenhandlung um die eigentliche Geschichte und lädt das Publikum immer wieder zum Mitwirken ein. So lässt sich eine Touristin durch ein Schloss führen und bekommt dort die bekannte Legende von der Prinzessin auf der Erbse erzählt – jedoch völlig falsch! Nach 200 Jahren falscher Reporte haben die Schlossgeister endgültig die Nase voll. Sie mischen sich ein und klären höchst heiter ein für allemal über den richtigen Verlauf der Geschichte auf. Das gefiel zuletzt der Theatergruppe Schwarzenbek, die die feinfühlige, witzige und spritzige Version (Schwarzenbek; November 2018) als Weihnachtsmärchen 2018 wählte. Die Kinder werden, wie gewohnt, viel zu lachen haben und eingeladen mitzumachen, kündigte Regisseur Daniel Schmidt in den Lübecker Nachrichten freudig an. Mit nur vier Darstellern und einfachen Bühnenlösungen lässt sich dieses Märchen einfach realisieren und eignet sich dadurch nicht zuletzt auch für mobile Produktionen oder Klassenzimmertheater. Die Prinzessin auf der Erbse , Kleine Stücke für kleine Leute 15.06.2020

01.12.18   Theater Schwarzenbek   21493 Schwarzenbek Premiere