Rathausplatz Wiesenbach
Hauptstraße 26
69257 Wiesenbach

Das kalte Herz

Ein Märchenspiel nach Wilhelm Hauff von Ingo Sax nach einer alten Sage aus dem Schwarzwald  11D 8H 1Dek

Während die anderen ein rauschendes Fest feiern, muss Peter Munk, der arme junge Köhler, abseits stehen. Er kann sich keinen Wein leisten und mit dem stinkenden, schwarzhändigen Kerl will kein Mädchen tanzen. Außer Lisbeth, denn sie sieht den guten Menschen hinter der schmutzigen Fassade. Und damit beginnt unsere Geschichte und sie geht für Lisbeth und Peter gut aus. Auch wenn es zunächst nicht so aussieht.
In das Kettenmärchen „Das Wirtshaus im Spessart“ baute Wilhelm Hauff die Geschichte von dem armen jungen Köhler ein, der sein Herz beim Holländer-Michel gegen einen Stein eintauscht und dafür reich wird. Erst als der junge Mann im Zorn über die Mildtätigkeit seiner Frau diese erschlägt, kommt er zur Vernunft und erringt sein Herz zurück. Ein „Flößermärchen“ nannte Hauff diese Geschichte und es beruht auf einer Sage aus dem Schwarzwald, die sehr reale Hintergründe hat.

Details zum Werk

Termine